IRIS Funkmodems - nun auch mit USB Schnittstelle verfügbar

Bidirektionales Funkmodem mit Standard-Schnittstelle
IRIS Funkmodem USB (PresseBox) (Rodgau, ) Die neuen von TRL-Funksysteme GmbH vorgestellten IRIS Funkmodems sind nun auch im externen Gehäuse mit USB Schnittstelle verfügbar. Der Anschluss an bestehende Systeme, Messgeräte, Maschinen, Anlagen oder Warneinrichtungen ist nun über die Schnittstelle besonders einfach. Die IRIS Funkmodems sind auf hohe Reichweiten bis 1000 Meter im freien Feld und mittlere Datenmengen ausgelegt und sind für viele Anwendungen eine preiswerte Lösung.

In der einfachsten Anwendung empfängt ein IRIS Funkmodem Daten von der USB-Schnittstelle eines beliebigen Gerätes und funkt es an ein weiteres IRIS Funkmodem, aus dem es wieder in eine USB-Schnittstelle des empfangenden Gerätes eingespeist wird. Das Modem selbst verändert in diesem Falle den Datenstrom nicht. Es sorgt selbständig für die bidirektionale Funkverbindung, z.B. als Ersatz für ein Datenkabel.

In anspruchsvolleren Anwendungen ist es auch möglich, Verarbeitungsprozesse bereits im IRIS Funkmodem zu erledigen. Daten können selektiv behandelt werden, z.B. mit der Auswertung nach Textstrings, bevor ausgewählte Datenpakete per Funk an die Gegenstelle übertragen werden. Weiterhin werden im Modem auch Textstrings und Parameter generiert und gesendet. Dies sind z.B. Statusinformationen, der Zustand logischer Flags, RSSI oder Werte von Timern oder Countern. Über die mitgelieferte Software werden alle Parameter konfiguriert.

Das kompakte Modem (70 x 95 x 30 mm, ohne Antenne) werden in Anwendungen wie M2M-Interfaces, in Fernwirk- und Fernmess-Systemen, in der Messwertübermittlung eingesetzt. Funkmodems werden immer dann bevorzugt, wenn die Kabelverlegung teuer oder ungünstig ist, sowie bei der Erfassung dezentraler Daten.

Eine Funklösung mit IRIS Funkmodems ist sowohl in der Anschaffung und im Betrieb wesentlich preisgünstiger als GPRS-Lösungen, ebenso ist diese Lösung der Bluetooth-Technologie im Bezug auf die Reichweite deutlich überlegen.

Kontakt

TRL Funksysteme GmbH
Hans-Böckler-Str. 5a
D-63110 Rodgau
Martin Nordlander
Geschäftsführer

Bilder

Social Media