Videoüberwachung/Videotechnik: Praxisberichte, Live-Demonstrationen, Leitstellenbesichtigung

SIMEDIA-Jahresforum
(PresseBox) (Bonn, ) Die IT- und Netzwerktechnik ist aus der Videoüberwachung nicht mehr wegzudenken: Sicherheitsverantwortliche können diese Tatsache nicht mehr ignorieren und müssen sich heute intensiv mit den Besonderheiten, Möglichkeiten und Grenzen der IPbasierten Videotechnik auseinandersetzen.

Das SIMEDIA-Jahresforum Videoüberwachung / Videotechnik vom 27. - 29. April 2010 in Hamburg beleuchtet in einer Vielzahl von Praxisberichten und Planungsvorträgen - produkt- und herstellerneutral - was heute im Bereich der digital vernetzten und browserorientierten Videosysteme machbar ist. Neue - von Herstellern angepriesene - Technologien - wie z.B. Mega-Pixel-Kameras, LED-Displays werden kritisch beleuchtet und u.a. Möglichkeiten und Grenzen der Videosensorik, Vor- und Nachteile der existierenden Videocodecs und Pseudo-Standards sowie juristische Fallstricke bei der Videoüberwachung aufgezeigt.

In jedem Vortrag steht der unmittelbare Praxisnutzen für den Anwender - beispielsweise in eigenen Projekten - im Mittelpunkt!

Als Praxishighlights werden die Teilnehmer durch das neue Videosystem der Hamburger Hochbahn sowie durch deren integrierte Leitstelle geführt - eine der modernsten Europas! Eine Live-Demonstration zeigt die Möglichkeiten einer intelligenten ereignisbezogenen, herstellerübergreifenden Videoarchivsuche auf.

Der Planung von Videoüberwachungssystemen ist am 3. Veranstaltungstag ein optional buchbarer, ganztägiger Workshop gewidmet. In diesem Workshop wird die Planung anhand von imaginären, durch die Teilnehmer bestimmten Projekten durchgespielt und verdeutlicht, wie typische Planungsfehler vermieden werden.

Die Führung und ein Abendessen auf der MS Cap San Diego - dem weltgrößten seetüchtigen Museumsfrachtschiff - runden das Veranstaltungsprogramm ab und bieten den passenden Rahmen zum intensiven fachlichen Dialog mit Referenten und Teilnehmern.

Nähere Informationen zu beiden Veranstaltungen erhalten Sie bei der SIMEDIA GmbH, Tel. 0228 - 96293 - 70, Mail: info@simedia.de, www.simedia.de.
Social Media