Roadshow "Creatura 2010 - Rezepte für interessante Effekte und Veredelung live erleben"

(PresseBox) (Zell/Mosel, ) Kreative und Entscheider, Medienproduktioner und Verlage, Designer und Agenturen - sie alle tragen zu einer erfolgreichen Kommunikation bei. Damit das zukünftig noch effektiver gelingen kann, veranstaltet der Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.) zusammen mit den Veredelungs- und Effektspezialisten Gräfe Druck & Veredelung, Heidenreich Print und Vogt Foliendruck die neue Roadshow "Creatura 2010".

Von April bis Juni tourt die Roadshow durch sechs deutsche Großstädte und hat dabei interessante Fallstudien aus der Praxis und Anschauungsmaterial im Gepäck. An attraktiven Veranstaltungsorten wie dem Schokoladenmuseum in Köln oder dem Hamburger Stilwerk erwartet die Besucher eine Vielzahl an innovativen Ideen und neuen Möglichkeiten, um in der Kundenansprache Akzente zu setzen.

Begleitet von Fachvorträgen bietet die Roadshow in erster Linie profunde Einblicke in neue Möglichkeiten und Anwendungsbereiche moderner Printkommunikation. "Trotz der wachsenden Bedeutung von Onlinewerbung spielen Printprodukte immer noch eine wichtige Rolle in der Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartnern. Print weiß dort zu überraschen, wo andere Medien Schwierigkeiten haben: alle Sinne des Empfängers anzusprechen", erklärt der Geschäftsführer des f:mp., Rüdiger Maaß, die Relevanz hochwertiger Veredelung und Effekte. "Damit Printkommunikation aber ihre volle Wirkung entfalten kann, müssen die vorhandenen Möglichkeiten sinnvoll orchestriert werden. Diese tatsächlichen Potenziale der Printveredelung werden bei der Roadshow nicht nur vorgestellt, sie können von den Besuchern auch erlebt werden."

Anhand von Beispielen wird gezeigt, wie die bestmögliche Wirkung mit verschiedenen Veredelungs- und Effektvarianten erzielt werden kann. Und damit dies auch auf jeden Fall gelingt, werden neben einigen bekannteren auch zahlreiche neue Techniken und überraschende Effektmöglichkeiten vorgestellt.

Die Roadshow startet am 20. und 21. April in München und Stuttgart. Von dort geht es am 11. Mai nach Frankfurt, am 12. Mai nach Köln, am 8. Juni nach Hamburg und schließlich am 9. Juni nach Berlin. Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro zzgl. MwSt. und beinhaltet bereits den Eintritt zur Abendveranstaltung. Für Mitglieder des f:mp. und Verbandspartner ist die Teilnahme nach vorheriger Registrierung kostenlos.

Weitere Informationen sowie Anmeldung: www.creatura2010.de

Kontakt

Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.)
Waldbornstraße 50
D-56856 Zell/Mosel
MSK Medienservice Köln KG
Anja Schlimbach
MSK Medien Service Köln KG
Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.)
Social Media