Investitionen der Unternehmen in Datenmanagement bescheren DataFlux 2009 ein Umsatzplus von 30%

Immer mehr Unternehmen betrachten Daten als strategisches Gut - neues Bewusstsein beschert starkes Umsatzplus
(PresseBox) (München, ) DataFlux, führender Anbieter von Lösungen in den Bereichen Datenqualität, Datenintegrität und Stammdatenmanagement, gab heute bekannt, dass der Umsatz des Unternehmens in 2009 um 30% gegenüber dem Vorjahresumsatz anstieg. Gerade im vergangenen Jahr konzentrierten sich zahlreiche Firmen auf die Effizienzsteigerung. In Zusammenarbeit mit DataFlux stellten die Unternehmen sicher, dass ihre Daten optimal an die Geschäftsanforderungen angepasst sind.

Unternehmen aus allen Industriezweigen sahen sich 2009 mit drei wesentlichen Herausforderungen konfrontiert: Risikomanagement, Kostenkontrolle und Geschäftsprozessoptimierung. Bei der Entwicklung neuer betrieblicher Strategien suchten sie auch nach anspruchsvollen technischen Lösungen zum Datenmanagement. Gemeinsam mit den Kunden erarbeitete DataFlux Lösungen, um unternehmenskritische Datenbestände im gesamten Unternehmen nutzbar, ausführbar und überprüft zur Verfügung zu stellen. DataFlux konnte seine Kundenbasis in einer Vielzahl unterschiedlicher Industriezweige weiter ausbauen, darunter in der Konsumgüterindustrie, dem Gesundheitswesen, dem Finanzbereich, im produzierenden Gewerbe, der Pharmaindustrie sowie in den Bereichen Energie und Technologie.

"Während wir unser Datenmanagementportfolio in der vergangenen Dekade weiter ausbauten, blieb doch die Datenqualität die Basis unserer Technologie.", erklärt Tony Fisher, Präsident und CEO von DataFlux. "Einer der ermutigenden Trends im Jahr 2009 war die vermehrte Zusammenarbeit zwischen Fachabteilungen und IT-Abteilungen. Auf einer solchen Zusammenarbeit lag für DataFlux schon immer ein Schwerpunkt - das spiegelt auch unsere Technologie wider. Auch in 2010 werden wir einen einheitlichen Satz aus Datenmanagement-Technologien und -Dienstleistungen anbieten, die auf einer homogenen Datenqualitäts-Plattform aufbauen. Indem wir auf unsere eigenen Entwicklungen vertrauen - anstatt nur Technologien aus Akquisitionen und Partnerschaften zusammenzubauen - bieten wir unseren Kunden eine nahtlose Plattform für Datenqualität, Datenintegration und Stammdatenmanagement (MDM).

Die Höhepunkte 2009:

Als Reaktion auf die steigende Nachfrage im Bereich Verwaltung und Sicherung der Datenqualität bei Produktdaten führte DataFlux zahlreiche technologische Neuerungen ein:

- DataFlux Accelerator for Spend Analysis: ermöglicht es den Anwendern durch verbesserte und nutzbare Lieferantendaten problematische Bereiche in der Beschaffung zu erkennen
- DataFlux Accelerator for Materials Data Improvement: ermöglicht es Anwendern komplexe, nichtstandardisierte Produktbeschreibungen zu organisieren und zu analysieren

DataFlux brachte auch zusätzliche Produkte auf den Markt, um die Unternehmen darin zu unterstützen, weit verbreitete, verteilte Datenumgebungen besser zu verwalten:

- DataFlux Federation Server: unterstützt Unternehmen darin, verteilte Datenumgebungen besser zu verwalten
- DataFlux Connect for SAP Solutions: ermöglicht den Kunden die bessere Nutzung ihrer Investitionen in SAP-Systeme, in dem Datenqualitäts-Services in Echtzeit durchgeführt werden

Preise und Auszeichnungen

- DataFlux wurde von Gartner im Leaders Quadrant des Data Quality Tools Magic Quadrant eingeordnet
- DataFlux, zusammen mit der Mutterfirma SAS, wurde im Visionary Quadrant des Gartner Data Integration Tools Magic Quadrant eingeordnet
- CRM wählte DataFlux zum fünften Mal in Folge zum "Data Quality Market Winner"
- DataFlux qMDM, die Datenqualitätsbasierende Stammdatenmanagement-Plattform für bestehende Kunden- und Produktdaten, wurde von SearchDataManagement als Silberpreisträger der MDM-Kategorie gekürt
- Der prestigeträchtige "Financial Innovation Award" wurde DataFlux zusammen mit Barclays für das "Barclays UK Retailing Data Governance Projekt" verliehen, das es der Bank ermöglichte, den Regulierungsbehörden einen klaren, auditierbaren und transparenten Prozess zu zeigen. Die Bank wählte DataFlux Software, um die etablierten Kontrollprozesse rund um die Daten, die zur Erstellung von Reports herangezogen werden, zu verbessern, die Datenqualität zu erhöhen und einen kontinuierlichen Prozess zur Verbesserung der Datenqualität zu etablieren.

"The Data Asset: How smart Companies Govern Their Data for Business Success" (Wiley, 2009), das Erstlingswerk von Tony Fisher, erschien 2009. Das Buch untersucht die Veränderung in der Art und Weise wie erfolgreiche Unternehmen über ihre Daten denken und wie sie sie behandeln: weg von der einfachen Generierung von Daten hin zu einem gezielten Einsatz der Daten.

Weitere Informationen zu DataFlux finden Sie unter http://www.dataflux.com

Über den Magic Quadrant

Der "Magic Quadrant" ist seit 2009 von Gartner urheberrechtlich geschützt und darf nur mit Genehmigung verwendet werden. Der Magic Quadrant ist eine grafische Aufbereitung eines Markts zu einem bestimmten Zeitpunkt und für einen fest definierten Zeitraum. Er veranschaulicht eine von Gartner durchgeführte Anbieter-Analyse in einem Marktsegment nach von Garnter selbst definierten Kriterien. Dabei unterstützt Gartner weder die im Magic Quadrant bewerteten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, noch empfiehlt das Unternehmen den Nutzern, ausschließlich die im Leader Quadrant positionierten Anbieter in Betracht zu ziehen. Der Magic Quadrant stellt ausschließlich einen Indikator dar und ist nicht als eine konkrete Handlungsaufforderung gedacht. Gartner übernimmt für die Analysewerte keine Gewähr - weder offenkundig noch stillschweigend -, einschließlich jeglicher Mängelgewährleistung oder Eignung für einen besonderen Zweck.

DataFlux und alle anderen Produkt- und Servicenamen der DataFlux Corporation LLC sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen von, oder lizenziert für die DataFlux Corporation LLC in den USA oder anderen Ländern. Andere Marken- oder Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.

Kontakt

DataFlux United Kingdom
Enterprise House, 1-2 Hatfields
-SE1 9PG London
Silvia Mattei
AxiCom GmbH
Social Media