iStreamPlanet, Switch Communications, Intel, Arista Networks und Juniper Networks bilden eine Partnerschaft für die Ausstattung von NBCOlympics.com

Arista Networks gehört zur Riege der Unternehmen, die den amerikanischen Medien-Dienstleister iStreamPlanet bei seinen Services anlässlich der Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver unterstützen
Arista_Logo (PresseBox) (Ismaning, ) Ismaning, 12. Februar 2010 – Wie der deutsche Arista-Distributor SEiCOM Communication Systems heute mitteilt, gehört Arista Networks zur Riege der Unternehmen, die den amerikanischen Medien-Dienstleister iStreamPlanet bei seinen Services anlässlich der Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver unterstützen. Erst vor wenigen Tagen gab iStreamPlanet eine Partnerschaft mit Switch Communications, Intel, Juniper Networks und eben Arista Networks bekannt, um einen vollständig redundanten, Cloud-basierten Content- Origination-Dienst zu schaffen, der während der Spiele die gesamten Video-und hochauflösenden Foto-Inhalte auf NBCOlympics.com hosted. iStreamPlanet wurde von Microsoft und NBC mit der Planung und dem Aufbau des Systems beauftragt, das den IP- und Satelliten-Verkehr, den Content-Erwerb und die Codierungs-Dienste sowohl für Live- als auch On-Demand-Video von der Veranstaltung managen soll. Die gesamte Codierung erfolgt in IIS Smooth Streaming von den iStreamPlanet-Einrichtungen in Las Vegas, Nevada aus.

"Mit Hunderten Highlights und mehr als 1.000 Stunden an Video-Inhalten in HD-Qualität, die innerhalb von 17 Tagen erbracht werden, ist NBCOlympics.com von einem schnellen, effizienten und absolut stabilen Delivery-System abhängig", sagt Perkins Miller, Senior Vice President, Digital Media, NBC Sports & Olympics. "Olympia-Fans wissen, dass NBCOlympics.com die einzige Adresse ist, um jeden Augenblick der Olympischen Winterspiele in Vancouver mitzuerleben. Ohne Partner wie iStreamPlanet, Switch, Intel, Arista und Juniper könnten wir das nicht leisten".

Das Herz der Lösung von iStreamPlanet ist der Video-Workflow Automation-Service, der die Fähigkeit bereitstellt, Inhalte zu erwerben und Video zu routen. Ein Encoder samt Start-/Stopp-Funktion gehört ebenso zu seiner Ausstattung wie Failover- und Redundanz-Mechanismen und das Ressourcenmanagement. Zudem verfügt er über die Fähigkeit, Publishing-Punkte sowohl an primären wie auch sekundären Entstehungsgruppen zu erstellen, starten, stoppen und wieder herunterzufahren. Eine weitere Funktion ist das Management des Workflows für Live-to-Video on-Demand. Eine integrierte Ursprungstelemetrie stellt darüber hinaus Echtzeit-Performance-Überwachung, Wartung und Funktions-Kontrollen für alle Ursprungs-Ressourcen zur Verfügung. Dies garantiert optimierte, skalierbare Origin-Services.

"Als wir von Microsoft und NBC angeheuert wurden, um diese Dienste für die NBCOlympics.com-Präsentation der Olympischen Spiele 2010 in Vancouver zu realisieren, mussten wir einen Infrastruktur-Provider finden, der in der Lage war, 30 gleichzeitige Live-Feeds und über 800 Stunden On-Demand-Inhalte in skalierbarer und äußerst zuverlässiger Weise zur Verfügung zu stellen. Der einzig auffindbare Ort, der die für diese extrem herausfordernde Aufgabe erforderlichen Origination-Server samt Speicher- und Netzwerkausrüstung hosten konnte, waren die SuperNAP-Einrichtungen von Switch Communications", so Mio Babic, CEO von iStreamPlanet. Mit über 400.000 Quadratmetern Fläche und Verbindungen zu 27 Telefongesellschaften ist das SuperNAP von Switch wahrscheinlich das modernste, sicherste und mit den meisten redundanten Verbindungen ausgestattete Rechenzentrum der Welt.

"Wir sind so stolz, für die Online-Präsentation der Vancouver Olympics 2010 von NBCOlympics.com mit Partnern wie iStreamPlanet, Intel, Arista Networks und Juniper Networks zusammenzuarbeiten", sagte Rob Roy, CEO von Switch Communications. Ohne Zweifel haben wir hier etwas geschaffen, worauf wir stolz sein können. Gleichzeitig haben wir einen neuen Maßstab gesetzt, wenn es darum geht, wie Dienste in einer Cloud aufgesetzt werden."

Um dieses Maß an Echtzeit-Serving-Kapazität auf einem Leistungsniveau abzubilden, wie es die Zuschauer erwarten, wählten iStreamPlanet und Switch Intel® Xeon® Prozessoren der 5500-Serie in Verbindung mit Intel® Ethernet-Controllern. "Dies ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie Intels Optimierungsansätze über den Prozessor hinaus unsere Partner in die Lage versetzen, innovative Cloud-Services anzubieten. Die State-of-the-Art Server-Technologien, die iStreamPlanet und Switch verwenden, werden den Zuschauern weltweit das bestmögliche Olympia-Erlebnis bieten", so Jason Waxman, General Manager, High Density Computing Division bei Intel.

Arista Networks lieferte das Ethernet-Netzwerk für die Anbindung der Streaming-Server. Diese erfordert 1/10-GbE Hochleistungs-Switching in Verbindung mit sehr großen Paketpuffern. Das Arista-Netzwerk ist perfekt geeignet, um Video-Streaming und Speicherverbindungen mit hoher Bandbreite zu unterstützen und gleichzeitig ein Höchstmaß an Systemverfügbarkeit zu bieten. Sowohl die Geräte- als auch die System-Stabilität wurden speziell für die iStreamPlanet-Infrastruktur ausgelegt. Mit seinen In-Service-Software-Upgrades und Stateful-Fault-Repair-Services hat das Arista-Betriebssystem EOS ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Stabilität bewiesen - ein unschätzbarer Faktor für die Einhaltung von Service-Level-Verträgen und die Garantie des Betriebs.

Juniper Networks lieferte seine neuesten Routing- und Firewall-Technologien.

Für den deutschsprachigen Raum hat die Firma SEiCOM Communication Systems die Vermarktung der Produkte von Arista Networks übernommen. Die 1/10-GbE-Switches des Unternehmens gelten als beste Wahl für High-Performance-Aufgaben mit extrem niedrigen Latenzzeiten. "Wir sehen auch gerade im Bereich IP-TV einen starken Trend zu 10-Gigabit-Ethernet. Arista ist da unschlagbar", weiß Dieter Seipt, Geschäftsführer bei SEiCOM.


5693 Zeichen (mit Leerzeichen)
Abdruck/online-Publikation honorarfrei
Link zur Veröffentlichung/Belegexemplar erbeten


Über SEiCOM:
SEiCOM ist bereits seit über 15 Jahren als Value-Added High-end-Distributor für IT-Infrastrukturen auf dem deutschsprachigen Markt tätig. Das Unternehmen hat bereits mit vielen hochkarätigen Herstellen aus USA und Deutschland zusammengearbeitet. Unter anderem war SEiCOM 1997 erster europäischer Partner von Extreme Networks und hat maßgeblich zu dessen Popularität in Deutschland beigetragen. In den letzten 6 Jahren hat SEiCOM zudem seine Kompetenz in drahtlosen Netzwerktechnologien verstärkt und führende Marken wie Aerohive, Airtight, Airwave, Aruba, Ekahau und Ruckus in sein Programm aufgenommen.


Über Arista:
Arista Networks hat sich auf Cloud-Netzwerklösungen für große Rechenzentren und Rechnerumgebungen spezialisiert. Arista bietet klassenbeste 10-Gigabit-Ethernet-Switches die Skalierbarkeit, Robustheit und nicht zuletzt das Preis-/Leistungsverhältnis auf diesem Sektor völlig neu definieren. Kern der Arista-Plattform ist das Extensible Operating System (EOS), ein Pionierstück in Sachen Software-Architektur mit Selbstheilungsfähigkeiten und der Möglichkeit, Upgrades im laufenden Betrieb durchzuführen.


Über iStreamPlanet:
iStreamPlanet® entwickelt und liefert Managed Webcasting Services und multimediale Internet-Applikationen in Verbindung mit geeigneten Strategien für digitale Medien. Das Unternehmen integriert sehr erfolgreich Managed Services und SaaS-basierte, digitale Medien-Applikationen, die alle Aspekte der gesamten Medienvielfalt umfassen. Unternehmen und andere Content-Anbieter können damit ihre Inhalte über verschiedenste Plattformen verteilen und so zu Geld machen.

Kontakt

SEiCOM Communication System GmbH
Klenzestraße 1-3
D-85737 Ismaning
Birgit Uhl
Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media