Innovative RFID-Lösungen auf der CeBIT 2010 in Hannover (Produktneuheit UDL800)

Deutliche Optimierungspotentiale für Handel, Logistik, Industrie mit RFID
RFID im Handel (EAS) (PresseBox) (Barsinghausen, ) Das Thema RFID (Radio Frequency Identification) ist inzwischen in fast allen Medien omnipräsent. Als allgemeine Identtechnologie ist die berührungslose Datenübertragung nicht mehr zu stoppen.

Gerade im Bereich der Logistik zeichnen sich deutliche Optimierungspotentiale ab. Die automatische Warenein-/ und ausgangserfassung mittels sogenannter „RFID-Portale“ wird zunehmend eingesetzt. In diesem Segment stellt deister electronic auf der diesjährigen CeBit erstmals seinen neuen UHF Long Range Leser UDL800 vor. Sein implementiertes intelligentes Antennenkonzept, optimale Sensitivität und ein innovatives Readermanagement sind die Grundlage für eine bestmögliche Erfassung von vielen Transpondern, die sich gleichzeitig im Antennenfeld befinden. Durch seine kompakte Bauweise eignet sich der UDL800 bestens sowohl für Portal-Applikationen als auch als smartes „Stand Alone“ RFID Lesegerät.

Jüngste Ansätze zum Schutz vor Diebstählen im Textil-Einzelhandel werden ebenfalls mit innovativer RFID Technologie gelöst. Integriert in das deister Pflegeetikett „textag care“ werden die jeweiligen Textilien durch speziell entwickelte Lesegeräte über dem Ladeneingang identifiziert. Wurde der Transponder nicht zuvor an der Kasse als bezahlt registriert, wird der Alarm ausgelöst. Betrachtet man den gesamten Werdegang des Kleidungsstückes, so optimiert der textile Transponder angefangen von der ersten Naht über die gesamte Logistik bis hin zur Reklamationsbearbeitung alle Bereiche der Wertschöpfung. Dabei werden an das textile Pflegeetikett erhebliche Ansprüche gestellt. Der Spannungsbogen reicht von den mechanischen und chemischen Belastungen im Rahmen der Produktion und Aufbereitung bis hin zum unauffälligen, weichen und textilen Charakter des Etiketts.

Besuchen Sie uns auf der CeBIT in Halle 6, Stand C23/1

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Peter Feldmann, Tel.: 0049 5105 516111,
E-Mail: info.de@deister.com, Internet: www.deister.com

Kontakt

deister electronic GmbH
Hermann-Bahlsen-Str. 11
D-30890 Barsinghausen
Peter Feldmann
Keyaccount-Manager Ident & Automation
Presseansprechpartner

Bilder

Social Media