Studiengang AWS der Hochschule Bremen unterstützt Beluga School for Life

(PresseBox) (Bremen, ) Der Studiengang Angewandte Wirtschaftssprachen und Internationale Unternehmensführung (AWS) der Hochschule Bremen unterstützt mit inhaltlichen Beiträgen die Fotoausstellung "ABSEITS DES GESCHÄFTS" von Klaus W. Burgdorf zugunsten der BELUGA School for Life, die vom 15. bis 31. März im World Trade Center Bremen stattfindet. Am 18. März wird Prof. Dr. Tim Goydke über "Japans alternde Gesellschaft" sprechen. Über ihr Praxisjahr in China und Japan werden Studierende der Hochschule am 24. März berichten (Beginn jeweils 18 Uhr). Alle Referenten verzichten zugunsten des Projekts auf ein Honorar.

Der Studiengang AWS bietet seit über 20 Jahren eine in Deutschland seltene Kombination aus wirtschaftswissenschaftlichen Fächern mit Arabisch, Japanisch oder Chinesisch. Die erworbenen Kenntnisse werden durch ein Studienjahr im Land der gewählten Sprache vertieft. Neben dem reinen Wissenserwerb zielt der Studiengang vor allem darauf ab, die sozialen Kompetenzen der Studierenden zu stärken. "Dieses Projekt ist daher eine gute Möglichkeit für unsere Studierenden, ihren Asienbezug im Studium mit einem sozialen Projekt zu verknüpfen," unterstreicht Studiengangsleiter Goydke.

Kontakt

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Tatjana Erlewein
Ulrich Berlin
Hochschule Bremen
Pressesprecher
Social Media