Interoute baut sein paneuropäisches Glasfasernetz nach Irland aus

Next Generation Netzwerk-Dienste sollen Wachstum in der Region unterstützen
(PresseBox) (Berlin, ) Interoute, Betreiber von Europas fortschrittlichstem Next Generation Sprach- und Datennetzwerk, hat sein paneuropäisches Netzwerk nach Irland ausgedehnt, um damit der Nachfrage multinationaler Unternehmen nach Verbindungskapazität in dieser Region nachzukommen. Der neue Knotenpunkt (PoP) in Dublin liefert Unternehmen ausfallsichere Sprach- Datenservices mit hoher Kapazität sowie eine schnelle und zuverlässige Verbindung nach Europa.

Die Zahl der multinationalen Konzerne, die in Irland investieren, wuchs trotz der weltweiten Rezession um elf Prozent im Jahr 2009. Standortfaktoren waren und sind der hohe Bildungstand verbunden mit einer der höchsten Produktivitätsraten in Europa sowie niedrigen Unternehmenssteuern.[1] [2] Interoute profitierte von dieser Dynamik im Jahr 2009 und verzeichnete eine Zunahme der Aufträge aus Irland um 43 Prozent im Jahresvergleich.

"Irland ist ein sehr attraktiver Standort für Unternehmen. Für das Land sprechen nicht nur die guten Voraussetzungen für Innovationen und technologischen Fortschritt, sondern auch die finanziellen Anreize, die es bietet. In den letzten zwölf Monaten ist die Nachfrage nach unseren Diensten in der Region stark gestiegen. Der Ausbau unserer Netzwerks nach Irland stärkt unsere europäische Position," sagt Jens Leuchters, Country Manager in Deutschland und Geschäftsführer in Österreich von Interoute.

Der neue PoP in Dublin ist vollständig in das paneuropäische Netzwerk von Interoute integriert, das Unternehmen alle wesentlichen Managed Services wie IP-Connectivity, VPN, Managed Hosting und Unified Communications zur Verfügung stellt.

[1] http://www.irishtimes.com/...
[2] http://www.internationaltaxreview.com/...

Kontakt

Interoute Germany GmbH
Albert-Einstein-Ring 5
D-14532 Kleinmachnow
Arno Laxy
PR Laxy
Kontakt
Christa Bramstedt
Interoute Germany GmbH
Social Media