bremen online services stellt Integration von OSCI-Nachrichtenübermittlung in Microsoft Office-Produkte vor

Sichere und rechtsverbindliche Datenübermittlung mittels OSCI wurde von der bremen online services GmbH & Co. KG (bos KG) in Microsoft Office-Produkte integriert
(PresseBox) (Bremen, ) Zur CeBIT 2010 stellt die bos KG ein neues Produkt aus ihrer Produktgruppe der Client-Anwendungen zur sicheren und rechtsverbindlichen Nachrichtenübermittlung in E-Government, E-Justice und E-Business vor. Mit Governikus Add-In for Microsoft Office steht nun eine .NETbasierte Anwendung zur Verfügung, die den Versand und Empfang von OSCI-Nachrichten aus Microsoft Office-Produkten sowie dem Windows Explorer erlaubt, ohne eine weitere Client-Anwendung öffnen zu müssen.

Governikus Add-In for Microsoft Office nutzt Microsoft Outlook als Verwaltungsplattform für die OSCI-Nachrichten und stellt dort ein neben dem E-Mail-Postfach zusätzliches persönliches OSCI-Postfach zur Verfügung, in dem die empfangenen und gesendeten Nachrichten entschlüsselt und somit lesbar dargestellt werden. Der Versand von OSCI-Nachrichten kann entweder direkt aus Microsoft Outlook erfolgen oder aus den Microsoft Office-Produkten Word, Excel und Powerpoint. Möglich ist es auch, direkt aus dem Windows Explorer oder dem Desktop eine Datei via OSCI zu versenden. Der Funktionsumfang von Governikus Add-In for Microsoft Office gewährleistet die Signatur auf Nachrichtenebene, Ver- und Entschlüsselung von Nachrichten, Prüfprotokolle und Laufzettel werden übersichtlich in Microsoft Outlook dargestellt.

Nach der Installation von Governikus Add-In for Microsoft Office erfolgt die herkömmliche E-Mail-Kommunikation unverändert, die OSCI-Nachrichten hingegen werden aus dem persönlichen OSCI-Postfach per OSCI-Transport gesendet. Die Kommunikation erfolgt über den nach Common Criteria 3+ evaluierten Intermediär Governikus und die entsprechenden Verzeichnisdienste.

Möglich ist mit der Integration der OSCI-Kommunikation in Microsoft Office nun die Weiterleitung von OSCI-Nachrichten per herkömmlicher E-Mail, allerdings ohne die Sicherheitsaspekte, die durch OSCI zur Verfügung stehen.

Damit erleichtert Governikus Add-In for Microsoft Office die Kommunikationsprozesse zum Beispiel im Rahmen der EU-Dienstleistungsrichtlinie oder innerhalb der Justizkommunikation.

Die Entwicklung von Governikus Add-In for Microsoft Office erfolgte in Abstimmung mit Microsoft. bos-Mitarbeiter haben diverse Zertifizierungsprozesse durchlaufen, um von Microsoft gefordertes Knowhow nachweisen zu können. Der Produktzertifizierungsprozess hat bereits begonnen und wird voraussichtlich im 2. Quartal d. J. abgeschlossen sein.

bos KG auf der CeBIT 2010

Über nähere Einzelheiten zu Governikus Add-In for Microsoft Office informiert die bos KG anlässlich der CeBIT 2010 (02.-06.03.2010) im Public Sector Parc in Halle 9, Stand B70/1 und als Kooperationspartner am Stand des BMI (B60).

Weitere CeBIT-Highlights sind Governikus Langzeitspeicherung nach der Technischen Richtlinie VELS (z. B. für das Personenstandswesen) sowie das Identitätsmanagement mit Governikus. Anhand unterschiedlicher Anwendungsszenarien demonstriert die bos KG die Möglichkeiten, die sich mit dem neuen Personalausweis zur Authentisierung und zum Altersnachweis ergeben. Sowohl der Showcase zur Integration des eID-Service mit Governikus in die Fachanwendung der Deutschen Emissionshandelsstelle (DEHSt) als auch die Integration im Projekt S.A.F.E. (Secure Access to Federated E-Justice and E-Government) verdeutlichen anschaulich das Potenzial des Identitätsmanagements.

Kontakt

Governikus GmbH & Co. KG
Am Fallturm 9
D-28359 Bremen
Gabriela Ölschläger
Storymaker Agentur für Public Relations GmbH
Account Manager/PR-Beraterin
Petra Waldmüller-Schantz
bremen online services
Public Relations
Social Media