Dell präsentiert kostenlose Systemverwaltungstools für Microsoft System Center

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Für Unternehmen, die die Systemmanagement-Produktfamilie Microsoft System Center einsetzen, hat Dell die neue OpenManage Integration Suite konzipiert. Sie ermöglicht die effiziente Administration von Windowsbasierten IT-Umgebungen. Für Dell-Kunden sind die neuen Software-Tools kostenlos.

Mit der neuen OpenManage Integration Suite für Microsoft System Center können zeitintensive administrative IT-Aufgaben einfach, schnell und automatisiert erledigt werden. Dazu zählen zum Beispiel das Server-Provisioning oder die Installation neuer BIOS-Treiber und Firmware. Die Suite besteht aus mehreren Software-Tools, wobei IT-Administratoren dabei genau diejenigen Tools auswählen können, die sie für ihre konkreten Anforderungen benötigen.

Das Dell-Lösungsangebot im Überblick:

- Schnelles Deployment und Provisioning

Durch die Verknüpfung des Management-Tools Dell Lifecycle Controller mit dem Microsoft System Center Configuration Manager und die Nutzung des Dell Server Deployment Pack können Anwender ein effizientes und sicheres Remote-Deployment und Provisioning von Servern durchführen. Vor-Ort-Installationen werden damit überflüssig.

- Endto-End-Management in physischen und virtuellen IT-Umgebungen

Dell bietet Integrationstools für Management-Applikationen des Microsoft System Center, mit denen unterschiedlichste Dell-Hardware-Lösungen verwaltet werden können: einschließlich Blade-, Rack- und Tower-Servern der PowerEdge-Reihe, Storage-Lösungen der PowerVault-MD- und EqualLogic-Serie, Precision-Workstations, Latitude-Notebooks, OptiPlex-Desktops und Netzwerk-Druckern.

- Customer Migration Services

Dell bietet Unternehmen Consulting-Services zur einfachen Implementierung des Microsoft System Center an, um Risiken auf Anwenderseite zu minimieren und eine Beeinträchtigung des operativen Betriebs auszuschließen. Zu den Services gehören die Dell ProConsult Technology Introduction mit Anleitungen zur schnellen Nutzung der Funktionalitäten des Microsoft System Center und Dell ProConsult FastTrack mit Assessment, Design, Pilotierung und Implementierung der Microsoft-Produktfamilie.

Im Rahmen seiner Services Dell ProSupport und ProConsult unterstützt Dell Unternehmen auch bei der Migration auf aktuelle Microsoft-Plattformen wie Exchange Server 2010, Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 mit Hyper-V-Virtualisierungstechnologie.

- Hardware-Optimierung für Microsoft Exchange 2010

Speziell für den Einsatz bei datenintensiven Applikationen wie dem Microsoft Exchange Server 2010 bieten die Dell-Server PowerEdge R510 jetzt eine größere Storage-Kapazität mit bis zu 24 Terabyte. Mit dieser Konfiguration können Anwender schnell und effizient den neuen Microsoft Exchange Server 2010 nutzen, einschließlich der Features wie 10 GB große Mailboxen oder optimierte Voice-Mail- und E-Mail-Integration.

Kontakt

Dell GmbH
Unterschweinstiege 10
D-60549 Frankfurt am Main
Sabine Felber
PR-COM GmbH
Account Manager
Michael Rufer
Public Segment EMEA & Dell Central Europe
Unternehmenssprecher
Social Media