ICIDO präsentiert das "Technology Cinema 3D"

Einzigartige Sonderschau auf der HANNOVER MESSE 2010
Das Motto der Sonderschau (PresseBox) (Stuttgart, ) Im Rahmen der HANNOVER MESSE 2010 wird es erstmalig eine Sonderschau geben, die sich ausschließlich dem Thema: Virtual Reality und Visualisierung widmet. Diese Sonderschau wird von der Deutschen Messe AG gemeinsam mit ICIDO (www.icido.de) - Stuttgarter Anbieter von Virtual Reality Lösungen – organisiert und durchgeführt. Ziel ist es den Besucher der Messe den Wert von Visualisierung und Virtual Reality zu vermitteln und so zukunftsträchtige Investitionen zu initiieren.

Die Digital Factory stellt vom 19. bis 23. April 2010 im Rahmen der HANNOVER MESSE das Thema Visualisierung in den Mittelpunkt. Damit greift sie die aktuellen Entwicklungen der digitalen Industriewelt auf und bereitet dem Thema in Halle 17 eine ideale Plattform für den Ideenaustausch, das Networking und den Wissenstransfer unter Experten. In der „Technology Cinema 3D“ genannten Sonderschau finden die Besucher eine umfangreiche Vorstellung der ganzen Bandbreite von Visualisierungslösungen.

Exklusiver Partner dieser Sonderschau ist das Stuttgarter Unternehmen ICIDO (www.icido.de). Der Anbieter von Virtual Reality und Virtual Engineering Lösungen entwickelt die Gesamtkonzeption und sorgt für die Umsetzung eines auch auf der HANNOVER MESSE einzigartigen Messestandes, der unter dem Motto steht: „I see, it’s real“.

Im Fokus steht dabei ein schwarzer Kubus der in Halle 17 für Aufmerksamkeit sorgen wird und der den not-wendigen Rahmen für eine besondere Sonderschau bietet. Im Inneren des Kubus empfängt den Besucher eine 3D Großprojektion, die in einfacher Art und Weise das Thema vermittelt. Besucher mit stärkeren Interesse können dann selbst interaktiv in die virtuelle Welt eintauchen.

Wesentlicher Unterschied zu allen anderen Veranstaltungen dieser Art wird die konsequente Orientierung auf die Anwendung der Visualisierung liegen. Die gezeigten praktischen Beispiele stammen alle von Kunden der ICIDO und zeigen wir Unternehmen jeder Größe in den Bereichen Virtual Product Presentation, Virtual Engineering und Prototyping und im Bereich Virtual Service und Maintenance von Virtual Reality profitieren können.

Wolfgang Pech, Geschäftsbereichsleiter Deutsche Messe AG: „Mit dieser Sonderschau wollen wir als HANNOVER MESSE zeigen, dass wir immer wieder die neuesten Themen aufgreifen und unseren Besuchern aus dem Maschinenbau praxistauglich vermitteln können. Mit ICIDO haben wir einen Partner gefunden, der unsere Vorstellungen von einer solchen Sonderschau optimal umsetzt“

Ralf Heimberg, CEO von ICIDO, ergänzt:“Die HANNOVER MESSE ist die wichtigste Messe von vielen unserer Kunden. Die Sonderschau ist auch für uns eine einmalige Chance unsere Kompetenz und Erfahrung einem größeren Publikum unter Beweis zu stellen. Das Besondere dabei ist für uns die konsequente Orientierung auf den Wert und den Nutzen der Technologie auch für kleinere Unternehmen, was sich auch im Wortspiel: I see, it’s real - widerspiegelt.“

ICIDO wird bei der Organisation und Durchführung von führenden Unternehmen und Organisationen unter-stützt, etwa Christie Digital, imsys, Trivit, Digital Image und dem RIF. Die Sonderschau findet im Rahmen der HANNOVER MESSE in Hallte 17 statt und kann zu den üblichen Öffnungszeiten besucht werden. Wartezeiten sind dabei einzukalkulieren.

Kontakt

ESI Engineering System International GmbH
Siemensstr. 12B
D-63263 Neu-Isenburg
Sebastian Grimm
Marketing
Director Marketing

Bilder

Social Media