eSport Simracing event: GREEN HELL PORSCHE SERIES auf der Nordschleife

Dem Gesamtsieger nach fünf Läufen winkt zusätzlich noch eine Taxifahrt mit dem Ring-Police Renntaxi, gefahren von einem profesionellen Rennfahrer.
GREEN HELL PORSCHE SERIES (PresseBox) (Zeltweg, ) Die GREEN HELL PORSCHE SERIES ist eine Serie, die zwei Mythen in einem vereint. Zum einen die legendäre Nürburgring Nordschleife und den Mythos Porsche, der wie kein anderer mit dem Motorsport in Verbindung gebracht wird.
Die GREEN HELL PORSCHE SERIES, veranstaltet von der RACE-STAR Challenge powered by Ring-Police.com
Bis zu 40 Porsche RSR, sowohl der Typ 997 als auch der 996, werden in 5 Läufen den Meister auf der Nordschleife kühren. Da diese Autos nahezu Leistunsgleich sind, wird der Fahrer über Erfolg oder Nichterfolg entscheiden. Vier der Rennen werden über die Distanz von zwei Stunden, das letzte dann sogar über drei Stunden ausgetragen. Dazu kommt dann noch der Faktor Langstrecke, wo natürlich auch mit der Taktik der Boxenstops aufs Renngeschehen Einfluss genommen werden kann.
Eine Herausforderung für jeden Simracer. Dem Gesamtsieger nach fünf Läufen winkt zusätzlich noch eine Taxifahrt mit dem Ring-Police Renntaxi, gefahren von einem professionellen Rennfahrer. Aber auch die weiteren platzierten, bis hin zu Platz fünf, dürfen sich über attraktive Preise freuen.
Nach erfolgreichen Tests schrieb einer der Teilnehmer folgenden Satz:
"Simracer, bitte nehmt an diesem Event teil - auch wenn ihr keine Siegeschancen habt! Mit dem Auto, auf der NOS, wird es so schnell keine Event mehr geben !"
Es sind noch Startplätze frei und Fahrer, die ein Teil des Spektakels werden wollen sind immer herzlich willkommen.

Kontakt

ConverTTable
Holzinnovationszentrum 1a
A-8740 Zeltweg
Stefan Gottschalk
RACE-STAR TV
Redaktion

Bilder

Social Media