Fit für das Russlandgeschäft?

Training zur Anbahnung von Wirtschaftskooperationen
(PresseBox) (Berlin, ) Bereits seit 1998 führen das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und die Russische Föderation erfolgreich ein Programm zur Fortbildung russischer Manager in Deutschland durch. Ziel des Programms ist es, die mittelständischen Unternehmen beider Länder einander näher zu bringen, die wirtschaftliche Kooperation zwischen ihnen zu verstärken und neue Kontakte aufzubauen. Seit 2006 können deutsche Manager zu einer solchen Fortbildung auch nach Russland reisen.

Das erfolgreiche Fortbildungsprogramm für Führungskräfte und Führungsnachwuchs in russischen Wirtschaftszentren wird auch 2010 fortgesetzt: Das nächste Training findet auf Einladung der russischen Regierung, die alle Kosten vor Ort übernimmt, vom 7. bis 25. Juni 2010 in Kasan statt. Im Mittelpunkt der Fortbildung steht die Anbahnung von Wirtschaftskooperationen in russischen Regionen. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen treffen Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft, erleben die Managementpraxis in russischen Betrieben und knüpfen vielfältige Kontakte zu Unternehmern vor Ort.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie koordiniert die InWEnt - Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH die Vorbereitung des Programms in Deutschland.

Weitere Veranstaltung sind für September (Sibirien - Kemerowo/Novosibirsk) Oktober (St. Petersburg und Samara) geplant.

Bewerbungen sind bis zum 10. März 2010 möglich:

InWEnt
Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH
Friedrich-Ebert-Allee 40
53113 Bonn,
Tel.: +49 (228) 44 60 - 1346 oder - 1227
E-Mail: gudrun.stapel@inwent.org

Kontakt

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Scharnhorststr. 34-37
D-10115 Berlin
Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
Pressestelle
Social Media