Canadian Solar stellt erstes 250-kW-PV-Dachsystem in Ontario fertig

(PresseBox) (Babenhausen, ) Der kanadische Solarmodulhersteller Canadian Solar teilte heute die Fertigstellung des ersten 250kW-Photovoltaik-Dachsystems in Ontario durch sein Tochterunternehmen Canadian Solar Solutions Inc. mit. Die Anlage ist die erste dieser Art in Ontario und wurde in Zusammenarbeit mit Towcon Holdings sowie Aecon fertig gestellt.

Für die Dachanlage wurden auf einer Fläche von rund 7.000 m² insgesamt 1.326 Solarpanels von Canadian Solar verbaut. Die nominale Gesamtkapazität beträgt 305 kW. Eigentümer der Anlage ist Dave Walden, Präsident des in Cambridge ansässigen Immobilienentwicklers Towcon Holdings. "Vom Abschluss der Machbarkeitsstudie bis zum Einbau des ersten CS6P 230 Panels hat das Team streng nach den gültigen Richtlinien gearbeitet", so Walden. "Es freut mich, am ersten PV-Dachsystem von Canadian Solar in Ontario beteiligt zu sein."

Ontario bietet attraktive Rahmenbedingungen

Die Regierung der Provinz Ontario beschloss im vergangenen Jahr die Nutzung alternativer Energien deutlich zu unterstützen, darunter auch die Förderung von PV-Systemen. Obwohl die neuen Richtlinien attraktive Möglichkeiten für den Bau umweltfreundlicher Gebäude eröffnen, gibt es in Ontario bisher nur wenige Unternehmen, die in der Lage sind, schlüsselfertige Lösungen anzubieten. Hier zahlt sich die internationale Erfahrung sowie die jahrelange Präsenz von Canadian Solar am Heimatmarkt aus.

"Canadian Solar hat bereits Solarlösungen an Kunden in über 30 Ländern geliefert, darunter Deutschland, Spanien, Italien, Frankreich, Japan, Korea, Tschechien, die USA und Kanada. Wir sind sehr stolz auf die Fertigstellung der ersten PV-Dachanlage in Ontario mit einer Leistung von 250 kW", erklärt Dr. Shawn Qu, Chairman und CEO von Canadian Solar. "Hier befindet sich unser Firmensitz. Darüber hinaus haben wir im Rahmen dieser Zusammenarbeit ein progressives Modell für die Lieferung sauberer und erneuerbarer Energie in Ontario entwickelt. Wir freuen uns auf viele weitere spannende Projekte dieser Art."

"Das neue Gesetz über umweltfreundliche Energien macht Ontario zu einem spannenden Standort. Projekte wie die 250kW-Dachanlage von Canadian Solar in Cambridge passen daher hervorragend zur Unternehmenskultur von Aecon und unserem Engagement für die Umwelt", so Rob Kinnaird, Director Business Development beim Projektierer Aecon. "Wir freuen uns sehr, dass Canadian Solar sich für die Aecon-Unternehmensgruppe als Baupartner für seine Projekte entschieden hat. Wir sind überzeugt, dass dies erst der Anfang einer ganzen Reihe von Solarinitiativen ist, die wir gemeinsam entwickeln."

Canadian Solar baut Kapazitäten am Heimatmarkt aus

Im Zuge der neuen Gesetzeslage meldete Canadian Solar bereits im Dezember des vergangenen Jahres den Bau einer 200-MW-Produktionsstätte für Solarmodule in Ontario. Das Unternehmen hat dazu eine beträchtliche Anzahl an Anträgen zur Einspeisevergütung bei der Versorgungsbehörde von Ontario eingereicht und somit das Interesse zahlreicher Kunden für Solarsysteme "Made in Ontario" geweckt. Dabei soll die neue Fabrik 500 Arbeitsplätze schaffen sowie genügend Kapazitäten für die Versorgung von 60.000 Haushalten pro Jahr bereitstellen. Die Investitionskosten liegen bei geschätzten 24 Millionen kanadischen Dollar. Mit der Fertigstellung des Werks wird Canadian Solar nicht nur seine Position als führender kanadischer Hersteller am Markt festigen, sondern auch über das größte Solarmodulwerk in Nordamerika verfügen. Laut Plan wird die Anlage in mehreren Stufen ausgebaut und soll den Betrieb Ende 2010 aufnehmen.

Kontakt

Canadian Solar Inc.
Landsberger Straße 94
D-80339 München
Stephan Wild
Waggener Edstrom Worldwide
Simone Lintermann
Canadian Solar Inc. (Europe)
Daniel Heck
Canadian Solar Inc. (Europe)
Social Media