COPARGO revolutioniert PRINCE2-Schulungen

Trainingsorganisation entwickelt praxisbezogenes Lernkonzept für die Projektmanagement-Methode PRINCE2:2009
Das COPARGO-Trainingsmaterial basiert auf neuesten Erkenntnissen der Erwachsenenbildung und wurde speziell für praxisnahe PRINCE2-Schulungen konzipiert (PresseBox) (Dreieich, ) Die akkreditierte Trainingsorganisation COPARGO aus Dreieich hat ein neues Lernkonzept für seine Schulungen zur Projektmanagement-Methode PRINCE2 entwickelt. Der Ansatz basiert auf dem Didaktik-Konzept des Erfahrungsbasierten Lernens nach Kolb. COPARGO ist damit der erste Anbieter in Deutschland, der aus den Standard-Schulungen ein praxisnahes, interaktives Training erarbeitet hat. Bereits gesammelte Praxiskenntnisse der Kursbesucher werden mit dem Expertenwissen der Trainer kombiniert, die überwiegend als Berater tätig sind. So bieten die Seminare einen hohen Bezug zur täglichen Arbeit der Projektmanager. Die Kursleiter binden die Teilnehmer aktiv ein und geben nützliches Feedback und Impulse. Das neue Lernkonzept hilft den Teilnehmern, die anspruchsvolle Prüfung zu bestehen. Gleichzeitig lernen sie auch, die Methode praktisch anzuwenden und so mit PRINCE2 bestehende Herausforderungen in ihren Unternehmen zu lösen. Die Trainer haben die Materialien auf Basis der aktuellsten Erkenntnisse der Erwachsenenbildung erstellt. Dabei wurde darauf geachtet, dass die Lernprozesse auf die unterschiedlichen Lerntypen der Teilnehmer ausgerichtet sind, um so das Lernen zu erleichtern.

COPARGO setzt in seinen PRINCE2-Trainings verschiedene Methoden und Medien zur Wissensvermittlung ein. Neben Vorträgen, Fallstudien und Präsentationen kommen vor allem interaktive Lernelemente zum Einsatz. Die Teilnehmer erarbeiten gemeinsam Ergebnisse am Flipchart oder tauschen sich in Gruppenarbeiten und diskussionen aus. Alle Themen und Prozesse werden im Training mit den unterschiedlichen Lernmethoden angesprochen und durch diese Wiederholung vertieft. Der Einsatz eines Workbooks ergänzt die Trainingsmodule.

Das didaktische Modell des Erfahrungsbasierten Lernens nach Kolb weist dem Lernenden eine aktiv handelnde Rolle zu. Die Lerninhalte werden vom Lernenden rekonstruiert. Durch die Auseinandersetzung und Lösung von realen Problemstellungen, stellt die Lernmethode einen hohen Praxisbezug her.

Eigene Kursmaterialien für PRINCE2-Trainings dürfen nur Trainingsorganisationen entwickeln und herausgeben, die vom Rechteinhaber der Methode, der APM Group, als offizielle Trainingsorganisation akkreditiert wurden.

Über PRINCE2:

PRINCE2 (Projects in Controlled Environments) ist eine strukturierte Methode für effektives Projektmanagement und wurde vor 25 Jahren von der britischen Regierung entwickelt. Sie wird vom Office of Government Commerce (OGC) veröffentlicht. Verantwortlich für die Weiterentwicklung, Zertifizierung und Akkreditierung ist die APM Group. In vielen Ländern ist PRINCE2 der defacto-Standard für Projektmanagement. PRINCE2 ist sehr stark auf den praktischen Einsatz ausgerichtet. Die Methode etabliert ein Projekt im Unternehmen als eine eigenständige Managementumgebung mit definierten Rollen und Prozessen. So wird eine geregelte Steuerbarkeit von Projektanfang bis ende erreicht.

PRINCE2 wird in mehr als 150 Ländern verwendet und sein Einsatz nimmt täglich zu. PRINCE2 wird weithin als das führende Tool für das Projektmanagement betrachtet. Mehr als 20.000 Organisationen konnten bereits von der Methode profitieren.

Kontakt

COPARGO GmbH
Hauptstraße 44-46
D-63303 Dreieich
Johanna Diwell
COPARGO GmbH
Dennis Pfeifer
Walter Visuelle PR GmbH

Bilder

Social Media