Deutsche Unternehmen finden Weiterbildungsmöglichkeiten für Mitarbeiter wichtig

Unternehmen konzentrieren sich auf Soft Skills und setzen nur zögernd neue Online Technologien ein
(PresseBox) (Frankfurt, ) 80 Prozent der deutschen Arbeitnehmer sind der Meinung, dass Weiterbildungsmöglichkeiten wie Trainings und Schulungen für die Entwicklung ihrer Karriere essentiell wichtig sind. Für 44 Prozent ist das Angebot von Weiterbildungsmöglichkeiten bei der Wahl eines (neuen) Arbeitgebers sogar eines der Schlüsselkriterien. Dies ergab eine aktuelle Umfrage von Citrix GoToTraining, in der 321 Unternehmen und 2.000 Arbeitnehmer nach der Wichtigkeit von Fortbildungsmöglichkeiten am Arbeitsplatz befragt wurden.

Über 70 Prozent der befragten Arbeitgeber, mehrheitlich aus der freien Wirtschaft, stufen Schulungen als wichtig oder sehr wichtig ein. Gleichzeitig sehen sich die befragten Unternehmen im Bezug auf die Bereitstellung von Weiterbildungsmaßnahmen jedoch auch mit einigen Problemen konfrontiert. Diese bestehen laut Umfrage in erster Linie aus den Kosten (36,1 Prozent), der aufzuwendenden Zeit (24,9 Prozent) sowie den mangelnden Ressourcen, die eigentlich notwendig sind, um Schulungen durchzuführen (13,1 Prozent).

Die deutsche GoToTraining-Umfrage zeigt, dass beim Thema Weiterbildung für die meisten Unternehmen der Bereich Personalentwicklung im Vordergrund steht. Hier sehen diese die Hauptvorteile vor allem in der Weiterbildung von Mitarbeitern (64,8 Prozent), der Förderung des Betriebsklimas und Bindung von Mitarbeitern (51,7 Prozent) sowie der Durchsetzung von unternehmensweiten Systemen und Richtlinien (32,1 Prozent).

Während sich in Unternehmen der Trend zu vermehrten Trainingsangeboten abzeichnen lässt, scheint die Frustration vieler Mitarbeiter hinsichtlich der bisherig durchgeführten Schulungen groß. Kritisiert wurden vor allem schlecht vorbereitete oder inkompetente Schulungsleiter (17,6 Prozent), verpflichtende Schulungen mit irrelevanten Inhalten (16,3 Prozent) sowie die Vermittlung von veralteten Informationen (15,9 Prozent). Die Anreise zu den Trainingsorten wurde von 11 Prozent der befragten Arbeitnehmer als lästig angesehen.

Wenig überraschend: Die Mehrheit der unternehmensinternen Schulungen werden persönlich (62,6 Prozent) oder "Onthe-Job" (14,3 Prozent) durchgeführt. Nahezu acht Prozent der befragten Unternehmen bieten hingegen bereits Online-Trainings (in Echtzeit oder archiviert) an.

Um Trainings effektiver zu gestalten, würden nahezu 40 Prozent der befragten Arbeitnehmer für spannende, aktuelle und relevante Schulungsinhalte sorgen. 24 Prozent der Befragten würden zudem die Möglichkeit begrüßen, während und nach den Trainings Feedback zu geben. 16,8 Prozent der Befragten ist überzeugt, dass Online-Trainings Kosten reduzieren.

Die Mehrheit der in deutschen Unternehmen durchgeführten Schulungen findet zu den Themen Sicherheit am Arbeitsplatz (40,5 Prozent), Weiterentwicklung (40,5 Prozent) und Einführung (37,1 Prozent) von Mitarbeitern statt. Deutsche Mitarbeiter werden außerdem bezüglich Branchen-Trends und -Entwicklungen (27,4 Prozent) sowie zu technischen Themen (34,9 Prozent) geschult.

Die Umfrage ist Teil einer europaweiten Studie von Citrix GoToTraining. Über 1.100 Unternehmen und 4.300 Arbeitnehmer wurden in Großbritannien, Frankreich und Deutschland befragt. Die Ergebnisse in allen drei Ländern waren ähnlich. So sagten 82 Prozent der britischen und 90 Prozent der französischen Mitarbeiter, dass Trainingsund Weiterbildungsmaßnahmen essentiell für ihre berufliche Entwicklung seien; 88 Prozent der Unternehmen in Großbritannien und 80 Prozent der Unternehmen in Frankreich schätzen dies ebenfalls als wichtig ein.

"Die Studie macht deutlich, wie gleichermaßen wichtig Trainingsund Weiterbildungsmaßnahmen für Unternehmen und Mitarbeiter sind. Sie zeigt zudem eine Reihe von Faktoren auf, die die bestehende Quantität und Qualität der Trainings beeinflussen. Unternehmen in Frankreich, Deutschland und Großbritannien erkennen die Vorteile, wie besser ausgebildete und loyalere Mitarbeiter, die Trainingsund Weiterbildungsmaßnahmen mit sich bringen. Gleichzeitig erweisen sich für sie der Kosten- und Zeitaufwand, organisatorische Probleme und fehlende Ressourcen oftmals als Hindernisse", erklärt Andrew Millard, Director of eCommerce, EMEA für Citrix Online's GoToTraining.

"Webbasierte Online Trainings bieten eine attraktive Alternative, da Unternehmen Kurse beziehungsweise Fortbildungsmaßnahmen schnell aufsetzen und kosteneffizient einer großen Mitarbeiterzahl zugänglich machen können. Mithilfe relevanter Inhalte, Diskussionen und Feedbackanalysen können Unternehmen in ganz Europa den Anforderungen ihrer Mitarbeiter gerecht werden."

Eine 30-Tage Testversion der Online-Training-Lösung GoToTRaining von Citrix Online ist verfügbar unter www.gototraining.com.

Kontakt

Citrix Online Germany GmbH
Erzbergerstr. 117
D-76133 Karlsruhe
Hannah Roericht
Hotwire
Social Media