Fachjournal REALITY Now ist überzeugt von iBOND® Total Etch

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort
(PresseBox) (Hanau, ) Das neue Etch&Rinse 2-Schritt-Adhäsivsystem iBOND® Total Etch wurde in der Ausgabe 209 des US-Fachjournals "REALITY Now" hinsichtlich seiner Verarbeitungseigenschaften und physikalischen Parameter getestet. Die Autoren von REALITY Now bescheinigen dabei dem Adhäsiv aus dem Hause Heraeus beeindruckende Haftwerte. Das innovative Bondingsystem iBOND Total Etch ist das Ergebnis einer intelligenten Weiterentwicklung der bekannten und langjährig bewährten Heraeus Produkte GLUMA Comfort Bond und GLUMA Comfort Bond + Desensitizer.

iBOND Total Etch ist ein Bondingsystem der 5. Generation. Nach dem Ätzvorgang mit iBOND Etch wird lediglich eine einzige Schicht iBOND Total Etch appliziert, die nicht aufwendig einmassiert werden muss. Die effektive Verbindung von Adhäsiv und Zahnoberfläche wird durch die gut erkennbare glänzende Oberfläche angezeigt. Neben nanopartikulären Füllstoffen enthält iBOND Total Etch reaktive Polymere, die die Konsistenz des neuen Bondings erhöhen und damit für eine gleichmäßige Benetzung sorgen. Das Ergebnis: eine homogene, glänzende und dadurch gut erkennbare Adhäsivschicht auf Dentin und Schmelz - die Basis für einen perfekten Randschluss, hohe Haftwerte und langlebige Resultate.

Konsequente Weiterentwicklung

Im US-Fachjournal REALITY Now ist in der Ausgabe 209 (September 2009) ein Testbericht zu iBOND Total Etch erschienen. Darin beschreiben die Autoren die anwenderfreundliche Verarbeitung und beeindruckende Haftwerte. Das Etch&Rinse 2-Schritt System konnte nach deren Untersuchungen Haftwerte von 25,7MPa bzw. 27,3MPa an Schmelz und Dentin vorweisen. Als konsequente Weiterentwicklung erreichte iBOND Total Etch in diesem Test höhere Haftwerte als GLUMA Comfort Bond + Desensitizer, das Reality mit 4 Sternen ausgezeichnet hat. "iBOND Total Etch ist zur richtigen Zeit am richtigen Ort", so die Autoren von REALITY Now.

Kontakt

Kulzer GmbH
Leipziger Straße 2
D-63450 Hanau
Jenni Caputo
Heraeus Kulzer GmbH
Public Relations Dentistry
Social Media