CeBIT: sipgate startet SIP-Trunking für Asterisk und andere VoIP-Anlagen

sipgate günstigster Anbieter bei SIP-Trunking
(PresseBox) (Düsseldorf, ) Der VoIP-Anbieter sipgate erweitert sein Angebot um ein SIP-Trunking-Produkt für VoIP-Anlagen wie z.B. von Asterisk, Auerswald, Avaya und Siemens. 'sipgate trunking' ersetzt PMX- und Anlagenanschlüsse zur Organisation des eingehenden, ausgehenden oder kompletten Telefonverkehrs. Die Buchung ist ab sofort möglich und erfolgt unter http://www.sipgate.de/.... CeBIT-Besuchern wird sipgate die Funktionalität in Halle 13/Stand D34 demonstrieren.

Mit 'sipgate trunking' verbinden Firmen ihre VoIP-Anlagen per SIP-Trunk mit den Telefonnetzen und organisieren den Telefonverkehr so künftig über den Breitbandanschluss. Ausgehend ermöglicht 'sipgate trunking' standardmäßig bis zu 100 gleichzeitige Gespräche. Die Bereitstellung der Eingangskapazität gliedert sipgate in zwei Tarife: 'sipgate trunking 10' stellt für 19,95 EUR/Monat* zehn eingehende Anrufkanäle, 'sipgate trunking 50' für 49,95 EUR/Monat* 50 eingehende Anrufkanäle bereit. Beide Tarife sind ohne Einrichtungsgebühr und Mindestumsatz pro Kunde mehrmals buchbar – so lassen sich beliebig viele Standorte anbinden. Deutsche Festnetzanrufe werden mit 1 ct/min*, Mobilfunkanrufe mit 12,9 ct/min* berechnet. sipgate ist bei SIP-Trunking damit der mit Abstand günstigste Anbieter. Um die Trunking-Funktionalität vorab zu testen, stellt sipgate mit 'sipgate trunking 2' einen kostenlosen Tarif bereit.**

Besten Service bietet sipgate ebenfalls bei der Versorgung mit Rufnummernblöcken an. Zehner- und Hunderterblöcke können gegen eine Einrichtungsgebühr von jeweils 29,90 bzw. 189 EUR* direkt über den Trunking-Account gebucht und per Mausklick aktiv geschaltet werden. Ebenfalls ist die Portierung der Firmenrufnummer möglich, die seitens sipgate kostenlos ist. Rufnummern und -blöcke lassen sich dabei ohne Aufpreis in der VoIP-Anlage beliebig verlängern. Auch unterstützt sipgate die Signalisierung gesonderter Absenderrufnummern, die nicht zwingend mit den eigentlichen Rufnummern übereinstimmen müssen.

Darüber hinaus lässt sich 'sipgate trunking' nahtlos um Leistungen von 'sipgate team', der Cloud-Telefonielösung für Firmen erweitern. So können z.B. Rufnummern aus einem Firmenrufnummernblock herausgelöst werden, um Mitarbeiter mit Fax, Anrufbeantwortern und SMS auszustatten. Einrichtungen sind über die Web-Konfiguration mit wenigen Klicks in Minuten abgeschlossen. Bei herkömmliche VoIP-Anlagen sind Ausstattungen dagegen entweder limitiert, oder eine Verfügbarkeit ist aufgrund komplexer Konfigurationen meist nur mittels externer Spezialisten umzusetzen.

*Inkl. 19% MwSt.
**'sipgate trunking 2': 1,79 ct/min* D-Festnetz; 14,9 ct/min* D-Mobilfunk

Weitere Pressedetails und -bilder unter www.sipgate.de/presse

Kontakt

sipgate GmbH
Gladbacher Straße 74
D-40219 Düsseldorf
Wilhelm Fuchs
Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher
Social Media