SeeBA-Gesellschafter scheidet aus

W2E agiert jetzt ohne Fremdbeteiligung
(PresseBox) (Rostock, ) Die SeeBA Energiesysteme GmbH mit Sitz in Stemwede, Deutschland und Herr Michael Timmermann hielten zuletzt an der W2E Wind to Energy GmbH einen Geschäftsanteil von 25,2 % am Gesellschaftsvermögen. Nachdem die W2E Wind to Energy GmbH bereits im Kalenderjahr 2008 den strategisch wichtigen Anteil von 5,2% seitens des Herrn Michael Timmermann übernehmen konnte und damit die gesellschaftsrechtlich markante Mehrheit von ¾ mit den übrigen Gesellschaf-tern gehalten hatte, kaufte sie im Januar 2010 den verbleibenden Geschäftsanteil in Höhe von 20% seitens der SeeBA Energiesysteme GmbH.
Die Gesellschaften hatten bereits im Kalenderjahr 2009 ein entsprechendes nota-rielles Kaufangebot seitens der SeeBA Energiesysteme GmbH zu einem festge-legten Kaufpreis vereinbart.
Die W2E Wind to Energy GmbH ist dank ihrer finanziellen und wirtschaftlichen Si-tuation in der Lage gewesen, diesen strategischen Schritt zu vollziehen. Im Er-gebnis dieser Entscheidung vereint die Gesellschaft sämtliche Geschäftsanteile sowohl auf sich als auch auf die in der Gesellschaft agierenden Personen.
Die zunächst gegebene Situation der Fremdbeteiligung konnte damit aufgegeben werden.

Kontakt

W2E Wind To Energy GmbH
Strandstraße 96
D-18055 Rostock
Christoph Klewitz
Geschäftsführung
Social Media