Wirtschaft trifft Wissenschaft

"Der Innovationsstandort" lädt zum Dialog in das Heinrich-von-Kleist-Forum
(PresseBox) (Dortmund, ) Innovationen sind der Kraftstoff, der den Motor der wirtschaftlichen Entwicklung voranbringt und damit die Lebensqualität der Menschen verbessert. Unternehmen, die auf eine Zusammenarbeit mit den Hochschulen setzen, bieten sich vielfältige Chancen, denn hier werden die Grundlagen für Innovationen geschaffen.

Mit der Veranstaltung "Der Innovationsstandort - Wirtschaft und Wissenschaft gemeinsam zum Erfolg" am Mittwoch, dem 17. März 2010, von 17 bis 20 Uhr im neuen Heinrichvon-Kleist-Forum in Hamm möchte die Initiative "Der Innovationsstandort" eine Plattform für den Dialog zwischen Hochschule und Praxis geben. Ziel ist es, den Wettbewerbsfaktor Innovation weiter auszubauen und damit den wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmen in der Region zu fördern.

Die Initiative "Der Innovationsstandort" ist ein Netzwerk, in dem sich unterschiedliche Institutionen der Wirtschaftsförderung und der Wissenschaft aus Dortmund, Hamm und dem Kreis Unna zusammengeschlossen haben, um den Dialog zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zu intensivieren. Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen in Dortmund und Kamen haben Unternehmen jetzt im Hammer Heinrichvon-Kleist-Forum die Gelegenheit, Entwicklungsprojekte aus der Region kennenzulernen, die in intensiver Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft durchgeführt werden. Die Veranstaltung bietet eine sehr gute Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und in persönlichen Gesprächen mit Unternehmens- und Hochschulvertretern die Möglichkeiten einer künftigen Kooperation auszuloten.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer. Um Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Innovationsstandorts unter www.der-innovationsstandort.de.

Über "Der Innovationsstandort"

Das Netzwerk "Der Innovationsstand" fördert den Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Seit 2008 bringt es Unternehmen und wissenschaftliche Institutionen in der Region Dortmund, Hamm und dem Kreis Unna zusammen und unterstützt Kooperationsprojekte. Gründungspartner sind: die Fachhochschule Dortmund, die Handwerkskammer Dortmund, die Industrie- und Handelskammer zu Dortmund, die TechnologieZentrumDortmund GmbH, die Technische Universität Dortmund und die Wirtschaftsförderungen der Städte Dortmund, Hamm und vom Kreis Unna.

Weitere Informationen unter www.der-innovationsstandort.de.

Kontakt

Wirtschaftsförderung Dortmund
Töllnerstrasse 9-11
D-44122 Dortmund
Pascal Ledune
Wirtschaftsförderung Dortmund
Pressesprecher
Social Media