Mitel und VMware verkünden erste Kundenprojekte in Sachen Sprach-Virtualisierung

Bekanntgabe der Mitel Virtual Solutions für VMware vSphere(TM) 4
(PresseBox) (Düsseldorf, ) Mitel®, erfahrener Anbieter von Unified-Communications-Softwarelösungen, und VMware, Weltmarktführer für Virtualisierungslösungen vom Desktop über das Rechenzentrum bis hin zur Cloud, haben heute den Virtual Communications Director (Virtual MCD) sowie dessen erste Anwender vorgestellt. Der Virtual MCD ist Bestandteil des neuen Mitel Virtual Solution-Softwareportfolios und die erste Echtzeit-Sprachapplikation, die für die VMware vSphere(TM) 4-Plattform entwickelt wurde.

Als virtuelle Anwendung ist der Virtual MCD ein Download-Softwarepaket, das auf der VMware vSphere(TM) 4 läuft. Er ermöglicht Nutzern einen nahtlosen Zugang zu sowie eine Installation von Mitels Anrufkontroll-Software. Die Lösung setzt VMware vSphere(TM) 4 wirksam ein, so dass Anwender die Möglichkeit haben, Mitels führende Sprachapplikationen neben anderen Business-Applikationen in das Rechenzentrum einzubinden. Dies zeigt sich zum Beispiel in der Kapitalersparnis durch die signifikante Reduzierung der Serverhardware und der Immobilienkosten. Zudem können durch die Senkung vom Strom- und Server-Provisionskosten weitere Einsparungen erzielt werden. Darüber hinaus wird die Produktivität sowie die Effizienz im Rechenzentrum-Management gesteigert und das Risiko bei Ausfällen zugunsten der Geschäftskontinuität und mit einem Notfallvorsorgeplan deutlich verringert.

Mitel und VMware können in den USA sowie in Großbritannien und den Niederlanden bereits auf einige Kunden verweisen, die den Virtual MCD einsetzen. Sei es die Spalding University in Louisville oder der Technologie-Integrator Ideal Integrations, der mit virtualisierten Rechenzentren einen erhöhten Kundennutzen bereit stellt: Bei den bisherigen Kunden werden zwischen 30 und 2.000 Nutzer zuverlässig eingebunden. So wollte Ideal Integrations zum Beispiel einen Vorteil gegenüber seinen Mitbewerbern schaffen, indem sie eine Virtualisierungslösung anbieten können, die Echtzeit-Sprachkommunikation umfasst: "Sprache kommt im Kundenkontakt ständig vor", sagt Christopher Fox, Director of Technology bei Ideal Integrations. "Wir sind durch das Angebot einer virtualisierten Lösung, die auch Telefonie umfasst, ganz vorne mit dabei. Hinzu kommt, dass unsere Kunden hohe Kosten durch den Notfallvorsorgeplan und die Wartung von Sprach- und Datennetzen einsparen können."

Auch Jan Wouter van den Doel, ICT Manager des niederländischen Delta Psychiatric Center & Forensic Psychiatric Center De Kijvelanden, setzt auf die Zukunftsfähigkeit des Virtual MCDs: "Die Zuverlässigkeit der Lösung ist entscheidend für uns. Wir müssen für unsere Patienten rund um die Uhr an jedem Tag der Woche erreichbar und stets in der Lage sein, Notrufe entgegenzunehmen und abzusetzen. Dabei gilt: Je standardisierter die Hard- und Software, die komplett auf VMware-Virtualisierung basiert, desto einfacher und komfortabler die Prozesse und die Verwaltung. Das Ergebnis ist für uns ein wesentlich optimierter Arbeitsverlauf. Mit dem in die VMware-Umgebung implementierten Virtual MCD stellen wir all diese Anforderungen sicher. Die Partnerschaft zwischen Mitel und VMware ist für uns sehr nutzbringend."

Der Virtual MCD ist die aktuellste Applikation, die Mitel in seinem Mitel Virtual Solutions-Softwareportfolio aufgenommen hat. Im nächsten Schritt werden die Mitel Applications Suite (MAS) sowie das Mitel Border Gateway (MBG) folgen, die als virtuelle Geräte auf Basis des VMware Studios konzipiert werden. Die Veröffentlichung soll in ca. 60 Tagen erfolgen.

Zusätzlich zum Virtual MCD sind auch der Mitel Unified Communicator® (UC) Advanced, die Mitel Contact Center Solutions und der Mitel Enterprise Manager VMware Ready(TM) . Das VMware Ready-Programm ist ein VMware-Markenprogramm für qualifizierte Partnerprodukte. Produkte mit dem VMware Ready-Siegel haben eine detaillierte Evaluation und einen Testprozess durchlaufen und sind damit bereit, in die Produktionsumwelt aufgenommen zu werden. Durch das VMware Ready-Logo können Kunden schnell Partnerprodukte von VMware sowie auf die VMware-Plattform abgestimmte Produkte erkennen.

"Seit einiger Zeit bewegen sich Unternehmen auf zwei unterschiedlichen Wegen auf die Rechenzentrum-Virtualisierung und Unified Communications zu", sagt Stephen Beamish, Vice-President Business Development bei Mitel. "Bis zum heutigen Tage haben sich Unternehmen jeder Größe gewünscht, dass diese beiden Welten verbunden werden, da Kosteneinsparung, Konsolidierung und signifikante Effizienzsteigerung sehr wichtig für geschäftliche Vorgänge sind. Das ist der Grund, wieso Mitel und VMware mehr als 18 Monate damit verbracht haben, Sprache in Echtzeit in eine virtuelle Applikation einzufügen, die wie jede andere Applikation im Rechenzentrum nutzbar ist. Unsere Arbeit trägt nun Früchte, weil unsere Kunden anfangen, die Mitel Virtual Solutions weltweit einzusetzen und davon zu profitieren."

"Sprachapplikationen zu virtualisieren ist der natürliche nächste Schritt, da Kunden mehr und mehr ihrer kritischen Rechenzentrum-Arbeitsbelastungen konsolidieren möchten", sagt Parag Patel, Vice-President, Alliance, VMware. "Wir freuen uns, mit Mitel zusammenzuarbeiten, um so die Vorteile der Virtualisierung in einem weiteren Set von Business-Applikationen voranzutreiben."

Multimedia:

- Weitere Informationen online: http://vmware.mitel.com

- Twitter: Mitel (@Mitel) und VMware (@vmware)

- Series X-Video online: http://www.youtube.com/...

Über VMware

VMware bildet mit seinen Lösungen für die Virtualisierung von Unternehmensinfrastrukturen die Basis für das Computing von morgen. Unternehmen jeder Größe haben mit Virtualisierungslösungen von VMware die Möglichkeit, ihre IT zu verschlanken und im Management zu vereinfachen sowie im Hinblick auf Prozesse und künftige Geschäftsentwicklungen flexibel und hochverfügbar zu gestalten - egal ob auf externen oder eigenen Plattformen. Kunden vertrauen der führenden Virtualisierungsplattform VMware vSphere, um Investitionen und laufende Ausgaben einzusparen, Business Continuity zu garantieren, ein höheres Sicherheitsniveau zu erreichen und ökologische Ziele wie Energieeinsparung umzusetzen. Mit mehr als 150.000 Kunden, über 22.000 Partnern und einem Umsatz von 1,9 Milliarden US-Dollar in 2008 ist VMware weltweiter Marktführer für Virtualisierung, das Thema mit fortwährend oberster Priorität für CIOs. VMware hat seinen Firmenhauptsitz in Palo Alto, Kalifornien. Die deutsche Niederlassung des Unternehmens befindet sich in München. Weitere Informationen finden Sie unter www.vmware.de.

Kontakt

Mitel Networks GmbH
Prinzenallee 15
D-40549 Düsseldorf
Michael Gross
Vertrieb
Sales Director Central and Eastern Europe
Sandra Prömel
saalto Agentur und Redaktion GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media