VisuMotion auf der CeBIT 2010

Innovative Lösungen in 3D
(PresseBox) (Hannover/Jena, ) Die VisuMotion GmbH aus Jena wird auf der CeBIT 2010 gleich mehrfach vertreten sein. Am Thüringenstand in Halle 9 Stand B 47 und am Next Level 3D Stand in Halle 16 Stand C31 werden die Thüringer ihre Komplettlösungen rund um 3D präsentieren.

Zu den Messe-Highlights gehören in diesem Jahr gleich mehrere Neuentwicklungen mit denen das Unternehmen seine führend Rolle im 3D-Markt unterstreicht. Zu den Neuvorstellungen gehört u.a. die Weltprämiere einer völlig neuartigen von VisuMotion entwickelten und patentierten 3D-Displaytechnologie. Zwei dieser neuen 3D-Monitore werden die Messebesucher auch gleich am Haupteingang Nord 1 bestaunen können. Weiter vorgestellt wird ein 2D/3D Notebook mit abnehmbarer Optik, welches dem Anwender ein atemberaubendes 3D Erlebnis bei voller Auflösung in 2D erlaubt. Entstanden ist das Notebook in Kooperation mit 3D JTVM Ltd., einem in Hongkong registrierten Joint Venture mit der Firma JTouch Corp, einem führenden Hersteller von Touch Panels aus Taiwan.

Mit dem Notebook hält 3D zunehmend Einzug in die Wohnzimmer. War 3D bislang vor allem im professionellen Bereich wie z.B. Werbung, Wissenschaft oder Industrie anzutreffen, eröffnet das Notebook erstmalig den Zugang zum Consumermarkt.

Der von VisuMotion auf der CeBIT vorgestellte neue Spieletreiber "DeepOutside3D.Z" liefert auch gleich die richtige Anwendung für diesen Markt. Die zum Patent angemeldete Softwareapplikation ermöglicht es dem Anwender herkömmliche 3D-Spiele auf Stereo und oder Multiview-3D Monitoren zu spielen. Der Treiber fungiert dabei als "Middle Ware" zwischen der Anwendung und der Grafikkarte. Die Grundidee des 3D- Spieletreibers ist dabei, dass alle 3D-Anwendungen nicht nur ein 2D-Bild auf der Grafikkarte erzeugen, sondern auch einen sogenannten Tiefenpuffer, in dem für jedes berechnete Bild die Tiefeninformationen gespeichert werden. Der DeepOutside3D.Z Stereo Treiber verwendet das 2D-Bild und den Tiefenpuffer, um daraus automatisch eine Stereo-3D Darstellung der Szene zu errechnen, die sofort auf einem Stereo oder Multiview 3D-Display dargestellt werden kann. Durch das neue Konzept konnte die Performance des Treibers erheblich verbessert werden, was das Spielerlebnis für die Anwender erhöht.

"Wir sind stolz auf der CeBit so viele Neuerungen, und das gleich an drei verschiedenen Standorten, präsentieren zu können. Die CeBIT als weltweite Leitmesse für Informationstechnologien ist nach wie vor eine hervorragende Plattform zur industriellen Vernetzung. Besucher können sich an unserem Stand von der hohen Kompetenz unseres Unternehmens überzeugen." so Dr. Markus Klippstein, Geschäftführer VisuMotion.

Die dargestellten Lösungen demonstrieren, dass Visumotion den Kunden bereits heute ein umfassendes Portfolio an Technologie sowie Beratungs- und Dienstleistungen rund um 3D anbietet. Die Kunden erhalten alle Leistungen aus einer Hand, was ihnen einen entscheidenden Mehrwert bietet.

Zum Angebot von Visumotion gehören unter anderem:

- Consulting- und Entwicklungsleistungen rund um 3D-Displays und 3D-Applikationen
- 3D-Anbindung professioneller Anwendungen in den Bereichen Industrie, Wissenschaft und Medizin
- Kundespezifische Softwareanpassungen
- 3D-Standardsoftware zum Abspielen, Erstellen und Bearbeiten von 3D-Content

VisuMotions Software ist so konzipiert, dass existierende 3D-Videos auf den meisten handelsüblichen 3D-Displays wiedergegeben werden können. Aktuell werden etwa 80 3D-Displays verschiedenster Hersteller unterstützt.

Kontakt

3D International Europe GmbH
Prüssingstraße 35
D-07745 Jena
Manuela Fischer
PR
Social Media