BVDW: Start des neuen Internetagentur-Rankings - Teilnahme ab sofort möglich

Umbenennung des "New Media Service Ranking" in "Internetagentur-Ranking" / Fokus auf Full-Service
(PresseBox) (Düsseldorf, ) Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ruft zusammen mit den Kooperationspartnern Hightext iBusiness, Horizont und Werben & Verkaufen zum elften Mal in Folge zur Teilnahme am Internetagentur-Ranking 2010 auf. Die als "New Media Service Ranking" etablierte Rangliste fokussiert ab sofort ausschließlich Full-Service-Internetagenturen und wurde in "Internetagentur-Ranking" umbenannt. Das renommierte Ranking unterstützt Unternehmen so noch besser bei der Auswahl einer passenden Full-Service-Internetagentur. Die Teilnahme ist bis zum 04. März 2010 per Online-Formular möglich. Weitere Informationen zum Internetagentur-Ranking 2010 stehen unter www.agenturranking.de bereit.

Teilnahme unter: www.ibusiness.de/...

Fokus auf Full-Service-Internetagenturen

"Ein Ranking von Internet-Dienstleistern mit unterschiedlichen Leistungsangeboten ist nur bedingt aussagekräftig. Daher haben wir uns beim Internetagentur-Ranking 2010 für einen konsequenten Schritt entschieden und legen den Fokus gezielt nur auf Full-Service-Internetagenturen", sagt Marco Zingler (denkwerk), Vorsitzender der Fachgruppe Agenturen im BVDW.

Wichtiger Schritt für mehr Transparenz

"Die Spezialisierung des Rankings ist wichtig, um den Markt der Full-Service-Internetagenturen noch besser zu erfassen. Das Internetagentur-Ranking 2010 wird für mehr Transparenz sorgen und die Wahl einer geeigneten Agentur erleichtern", ergänzt Stefan Bessing (T-Systems Multimedia Solutions), stellvertretender Vorsitzender der Fachgruppe Agenturen im BVDW.

Wichtige Kennzahlen

Neben den Honorarumsätzen wird das Internetagentur-Ranking 2010 weitere wichtige Punkte aufführen, unter anderem die Mitarbeiterzahlen und die Schwerpunkte der Full-Service-Internetagenturen. Weiterhin wird die Entwicklung zum Vorjahr abgebildet und die Umsatz- und Mitarbeiterprognose für das Jahr 2010 erfasst.

Teilnahmebedingungen Am Internetagentur-Ranking 2010 können Full-Service-Internetagenturen teilnehmen, die mit eigenem Personal mehrere Ebenen der digitalen Wertschöpfungskette für ihre Kunden im Internet abbilden. Dazu gehören im Kern die Konzeption, Kreation und technische Realisierung von Webauftritten. Der mit diesem Kerngeschäft erwirtschaftete Honorarumsatz muss bei mindestens 60 Prozent liegen.

Agenturen, die weniger als 60 Prozent ihres Honorarumsatzes mit diesem Kerngeschäft erzielen, insbesondere Media-Agenturen, Performance-Agenturen, Unternehmensberatungen, Systemhäuser und Softwarehersteller finden im Internetagentur-Ranking 2010 keine Berücksichtigung.

Nachweis per Testat

Wie in den Vorjahren behält sich der Beirat der Kooperationspartner vor, sich die veröffentlichten Honorarumsätze anhand eines Testats nachweisen zu lassen. Für Full-Service-Internetagenturen der Top 50 ist der Nachweis verpflichtend.

Weitere Informationen und Bildmaterial unter: www.bvdw.org/...

Kontakt

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Berliner Allee 57
D-40212 Düsseldorf
Ingo Notthoff
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Pressesprecher
Christiane Siwek
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Referentin Marktforschung
Social Media