3. Niedersächsische Brennstoffzellen SummerSchool

13.-17. September 2010, Technische Universität Braunschweig
(PresseBox) (Göttingen, ) "Brennstoffzellen und Batterien - Zukunftstechnologien mit Wachstumspotential"

Vor dem Hintergrund aktueller Diskussionen im Bereich Umweltschutz oder Elektromobilität steigt zunehmend der Bedarf an einer leistungsfähigen Energieversorgung. Brennstoffzellen und Batterien zählen hier nach wie vor zu den Hoffnungsträgern für effiziente Energiespeichersysteme. Daher wird in den nächsten Jahren eine Steigerung der Forschungsaktivitäten in diesen Technologiefeldern zu erwarten sein.

Wer sich beruflich im Bereich Brennstoffzelle und Batterie engagieren möchte, muss sich frühzeitig mit diesen komplexen Technologien auseinander setzen. Die niedersächsische Brennstoffzellen SummerSchool bietet hier für Studenten, Doktoranten oder Techniker mit entsprechenden Vorkenntnissen eine ideale Möglichkeit, wesentliche Grundlagen der Brennstoffzellen- und Batterietechnologie zu erlernen und in praxisgerechten Versuchen umzusetzen.

Tagungsort: Technische Universität Braunschweig Haus der Wissenschaft
Zeit: 13. bis 17. September 2010
Teilnahmegebühr: 50,00 € (Studenten)
350,00 € (Doktoranten/innen)
Internet: www.brennstoffzelle-nds.de

* Die Teilnahmegebühr beinhaltet 4 Übernachtungen mit Vollverpflegung im Zweibettzimmer (Aufpreis für Einzelbettzimmer).

Kontakt

Landesinitiative Energiespeicher und -systeme Niedersachsen
Bürgerstraße 44/42
D-37073 Göttingen
Guido Weißmann
Landesinitiative Brennstoffzelle und Batterietechnologie Niedersachsen
Leiter der Zentralen Geschäftsstelle
Social Media