Bauzentrum Poing: "Das Eigenheim im Neubau und Bestand"

(PresseBox) (München, ) Am Sonntag, 28.02.2010 beginnt die zweite Vortragsreihe im Bauzentrum Poing, die sich mit Planung, Sanierung und Finanzierung im Neubau und Bestand beschäftigt. Experten geben im Bauzentrum Poing kostenfrei Informationen zu finanziellen, planerischen und technischen Fragen. Veranstalter ist das Bauzentrum Poing in Kooperation mit dem Bundesverband Deutscher Fertigbau e. V. (BDF), Bad Honnef.

Von 11.00 bis 12.00 Uhr informiert Helmut Mager, Energieberater HWK, Putzbrunn, in seinem Vortrag "Mit moderner Heiztechnik die Energiekosten deutlich senken" über die Möglichkeiten, effizient und kostensparend Wärme und Strom zu erzeugen. Der Experte erklärt dabei die unterschiedlichen Systeme wie Blockheizkraftwerk, Pelletkessel, Pufferspeicher und Flächenheizung. Dabei erläutert Helmut Mager, wie Pelletkessel mit anderen unterschiedlichen Heizsystemen kombiniert werden können. Eine besonders umweltfreundliche Zusammenstellung bietet dabei der Pelletkessel mit einer Solaranlage, die darüber hinaus erheblich günstiger zu betreiben ist als Anlagen mit Heizöl oder Erdgas. Damit dieses Thema noch anschaulicher ausgeführt werden kann, besucht der Energieberater in der Fragestunde von 12.00 bis 13.00 Uhr mit seinen Besuchern das Musterhaus von ARTECSOLUTIONS, in dem die verschiedenen Heizsysteme noch einmal am konkreten Beispiel erklärt werden.

"Wohnräume planen, einrichten und erleben" lautet der Titel des Vortrages von Doris Thomalla, Einrichtungsberaterin, meine Wohnwelt, München, von 13.00 bis 14.00 Uhr. Alle Besucher, die gerade an der Erfüllung ihres Wohntraumes arbeiten, erhalten von der Expertin wertvolle Tipps und Hinweise, wie Wohnräume sich zu Wohlfühloasen verwandeln können. Dabei werden Fragen nach dem Einrichtungsstil, den Wohnbedürfnissen und den persönlichen Lieblingsfarben beantwortet. Ziel ist es, eine harmonisch gestaltete Wohnumgebung für die Besucher des Vortrages zu erzeugen. Während eines Rundgangs von 14.00 bis 15.00 Uhr können sich Besucher in den ausgewählten Musterhäusern von ARTECSOLUTION, BAUFRITZ und LEHNERHAUS von besonders gelungenen und harmonischen Wohnwelten inspirieren lassen. Doris Thomalla steht für individuelle Fragen zur Verfügung.

Der letzte Vortrag des Sonntags beschäftigt sich von 15.00 bis 16.00 Uhr mit dem Thema "Baufinanzierung leicht gemacht". Falk Schmitz, Bezirksdirektor, PSD Bank in Kooperation mit Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, München, vermittelt das grundlegende Wissen über die verschiedenen Fördergelder, die unterschiedlichen Finanzierungsmodelle und Wohnriester. In der Diskussionsstunde von 16.00 bis 17.00 Uhr wird der Experte auf individuelle Fragestellungen der Teilnehmer eingehen.

Über das Bauzentrum Poing der Messe München

Das Bauzentrum Poing der Messe München bietet eine Kombination aus Musterhausausstellung und regelmäßig stattfindenden Vortragsreihen. Jährlich nutzen rund 80.000 Besucher das Informationsangebot der von Eigenheim & Garten betriebenen Veranstaltung. Es ist mit 58 komplett eingerichteten Musterhäusern Bayerns größte und gleichzeitig auch Deutschlands meistbesuchte Eigenheimausstellung. Das Bauzentrum Poing hat sich mit innovativen Technologien, die im Eingangsgebäude, dem sogenannten Technologiepavillon, verwirklicht wurden, einen überregionalen Ruf als Zentrum für Veranstaltungen rund ums Bauen, Modernisieren und Wohnen geschaffen.

Mehr unter www.bauzentrum-poing.de

Kontakt

Messe München GmbH
Messegelände 1
D-81823 München
Dr. Jutta Seitz
Marketing und Kommunikation
Abteilungsleiterin Marketing und Kommunikation
Gisela Hoffmann
Messe München GmbH
Assistentin Marketing & Kommunikation
Social Media