Securepoint auf der CeBIT 2010

(PresseBox) (Lüneburg, ) Securepoint, führender, deutscher Security-Hersteller von Unified Threat Management-Systemen (UTM) präsentiert wie jedes Jahr auch in 2010 auf der CeBIT seine aktuellen Security-Lösungen. Auf der CeBIT ist Securepoint mit zwei Ständen vertreten. Der Hauptstand befindet sich in Halle 15, Planet Reseller, Stand F67. Als niedersächsisches Unternehmen ist Securepoint ebenfalls auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Niedersachen in Halle 6 am Stand A46 vertreten.

In diesem Jahr, am 4. März 2010, besucht Ralf Christoffers, Wirtschaftsminister Brandenburg, mit seiner Delegation Securepoint auf der CeBIT in Halle 15, Stand F67. Der Besuch findet anlässlich der Eröffnung der Securepoint-Niederlassung Potsdam in 2009 statt.

Mit den UTM-Lösungen von Securepoint können sich Unternehmen und Behörden ganzheitlich vor den Bedrohungen aus dem Internet schützen. Die Securepoint Security-Lösungen enthalten neben einer Netzwerk-Firewall verschiedene andere Sicherheitsmodule wie Virenscanner, Web-/Spam-Filtering, IDS (Intrusion Detection System zum Feststellen von Anomalien im Netzwerk), VPN (Virtual Private Network zum sicheren Zugriff von unterwegs auf das Firmennetzwerk) sowie Hochverfügbarkeitsfunktionen und vieles mehr. Eine besonders einfache Konfiguration und Pflege der Systeme zeichnet die Securepoint-Lösungen aus. Die Produkte werden als Security-Appliances, Intel Modular Server-Einschub, reine Software-Lösungen unter virtuellen Umgebungen wie VMWare und auf Standard-Serversystemen installierbar in allen Kunden-Größenordnungen angeboten.

Im Rahmen des Partnerprogramms werden für über 2.000 Systemhäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz Support und Schulungen geleistet. Zu den über 7.000 Kunden zählen Unternehmen aus dem Mittelstand, aus Industrie, Behörden, Ministerien und Handel, aber auch kleine Firmen wie Kanzleien und Praxen.

Kontakt

Securepoint GmbH
Salzstr. 1
D-21335 Lüneburg
Arno Lücht
PR-Berater
Social Media