Intepro stellt neuen LXI-kompatiblen Controller auf der Aerospace Testing 2010 in Hamburg vor, 18-20 Mai, Stand A21, Upper Hall B

Vielfältige Kommunikationskanäle mit GPIB, SPI, I²C, RS485/422 sowie Intepro's eigenem TGA-Bus
Intepros neue LXI kompatible Controller (PresseBox) (Limerick, Irland, ) Intepro Systems, Anbieter von ATE-Systemen für Stromversorgungen und leistungselektronische Komponenten, wird seine neuesten Produkte vom 18. bis 20. Mai auf der Aerospace Testing 2010 in Hamburg präsentieren. Intepro liefert weltweit ATE-Systeme für den automatischen Test von Leistungselektronik für eine Vielzahl von Anwendungen. Intepro Systems umfangreiche Erfahrung und Kompetenz bei Testlösungen für Leistungselektronik und Stromversorgungen ist die Grundlage dafür, dass dem Markt innovative Produkte für Produktionstest, Umweltbelastungstest (ESS Screening), Reparatur sowie Charakterisierung von Leistungsbauelementen und Baugruppen angeboten werden können.

Vertretung für Deutschland, Österreich und Schweiz ist seit zwei Jahren ein integrierter Geschäftsbereich der EADS-Division Defence & Security, der DS-Geschäftsbereich EADS Test & Services Germany.

Eine der wichtigsten Neuerungen am Stand von Intepro in Halle wird der LXI kompatible Controller sein, der nicht nur über Intepro's eigenen TGA-Bus, sondern über eine Vielzahl von Industriestandard-Bussen wie GPIB, SPI, I²C und RS485/422 kommunizieren kann. Aufgrund der Unterstützung so vieler Schnittstellen können Kunden die Anzahl benötigter Controller deutlich reduzieren und so spürbare Einsparungen erzielen.

Intepro wird auch seinen neuen Batterietester vorstellen. Durch die einfache Programmierbarkeit wird die Erstellung kundenspezifischer Testprogramme erheblich erleichtert und beschleunigt. Zyklische Lade- und Entladevorgänge gehören bei Lithiumionen-Batterien zu den kritischen Prozessen für den sicheren und zuverlässigen Betrieb - insbesondere bei ausfallsicheren Baugruppen in Flugzeugen. Sobald das Testsystem programmiert ist, kann es im Stand-Alone-Betrieb arbeiten und benötigt keine Verbindung zu einem Computer. Die im internen Speicher abgelegten Programme des Testers ermöglichen eine hohe Bandbreite an Testfunktionen - von ganz einfachen bis zu hochkomplexen Abläufen.

"Die Aerospace Testing 2010 ist eine hervorragende Plattform für uns, um dem Fachpublikum eine ganze Reihe neuer Produkte und Testsysteme zu präsentieren", erläutert Derek Somers, European Sales Manager bei Intepro. "Durch unseren neuen LXI-Controller benötigen unsere Kunden nur noch eine einzige zuverlässige Hardware-Komponente, um mit verschiedensten Bussystemen kommunizieren zu können".

Intepro ist seit über 25 Jahren Marktführer im Bereich Stromversorgungstest. Zu den Anwendungsbereichen gehören Telekommunikation, Luft- und Raumfahrt, Militärelektronik und weitere leistungselektronische Applikationen. Intepro ist global aufgestellt und verfügt über eigene Vertriebsbüros in Irland, den Vereinigten Staaten, Großbritannien und China. Distributoren betreuen die Gebiete Europa, China, Korea und Japan.

Das hochqualifizierte Intepro Team verfügt über globale, langjährige Erfahrung bei der Konzeption kundenspezifischer Lösungen - einschließlich schlüsselfertiger Anlagen. Dabei kommen stets innovative Lösungen wie Doppelkammer-Adapter, Bildverarbeitung und automatisiertes Handling zum Einsatz.

Kontakt

Intepro Systems
Lonsdale Road, National Technology Park
IRL- Limerick
Intepro Systems
Renate Fritz
RF Communications

Bilder

Social Media