Veranstaltung "Zukunft Eigenheim"am 25.02.2010 an der TU

Zukunft Eigenheim / Wissenschaft und Kultur im Rahmen der Aktionswoche Wohnen des Landes Rheinland-Pfalz
(PresseBox) (Kaiserslautern, ) In Rheinland-Pfalz leben die meisten Menschen in Ein- und Zweifamilienhäusern. Das Leben in Eigenheimen und Vorortsiedlungen steht dabei vor großen Herausforderungen. Am 25. Februar 2010 widmet sich die Veranstaltung "Zukunft Eigenheim" der Technischen Universität Kaiserslautern in drei Vorträgen aktuellen Zukunftsaufgaben wie Energiesparen, Anpassung des Baubestands an heutige Herausforderungen, nachbarschaftliches Engagement und seniorenfreundliche Gestaltung. Wir laden herzlich zur Teilnahme an den öffentlichen Vorträgen ein.

Mit der Veranstaltung beteiligen sich die Fachgebiete Stadtsoziologie (Prof. Annette Spellerberg) und Städtebau (Karl Ziegler) der TU Kaiserlautern an der landesweiten Aktionswoche Wohnen des Landes Rheinland-Pfalz. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr in Gebäude 1, Raum 01-160, der TU Kaiserlautern.

Präsentiert werden Ergebnisse aus dem praxisnahen und vom rheinlandpfälzischen Finanzministerium geförderten Forschungsprojekt "Wohneigentum für Generationen. Siedlungen zukunftsfähig gestalten und entwickeln", in dem fünf Siedlungen des Verbands Wohneigentum Rheinland-Pfalz e.V. von der TU Kaiserslautern und der Energieoffensive Rheinland-Pfalz (EOR) detailliert untersucht werden. Mit den Bewohnerinnen und Bewohnern der Siedlungen werden nachhaltige Zukunftskonzepte entwickelt. Annette Spellerberg und Tobias Woll vom Fachgebiet Stadtsoziologie befassen sich in ihrem Vortrag mit Nachbarschaften und Gemeinschaften von Wohneigentümern. Karl Ziegler vom Fachgebiet Städtebau geht auf die Perspektiven für Eigenheime im Bestand ein. Und Immanuel Stieß vom Institut für sozialökologische Forschung (ISOE) in Frankfurt am Main referiert über die "Spardose Eigenheim". Er beleuchtet Handlungsmotive und barrieren für eine energetische Sanierung.

Die Veranstaltung wird durch eine kabarettistische Einlage von Harry Raith (Die Butzlumpe) und Musik von Michael Halberstadt und Alexandra Maas von der Musikwerkstatt Kaiserslautern zum Thema Eigenheim abgerundet.

Kontakt

TU Technische Universität Kaiserslautern
Gottlieb-Daimler-Straße 47
D-67663 Kaiserslautern
Prof. Dr. Annette Spellerberg
Lehrgebiet Stadtsoziologie
Fachbereich Architektur, Raum- und Umweltplanung, Bauingenieurwesen
Social Media