8. MATERIALICA Design + Technology Award 2010

Interessenten können sich in fünf Kategorien bis zum 30. Juni 2010 bewerben / Sonderpreis für Studenten ist mit € 1.500 dotiert
Luftfiltergehäuse für den Automobilbau, Daimler AG (PresseBox) (München, ) Der MATERIALICA Design + Technology Award wird bereits zum achten Mal anlässlich der MATERIALICA - 13. Internationale Fachmesse für Werkstoffanwendungen, Oberflächen und Product Engineering (19. bis 21. Oktober 2010 in München) ausgelobt. Veranstalter ist die MunichExpo Veranstaltungs GmbH. Zur Teilnahme eingeladen sind Materialentwickler und hersteller, Designer, Produkthersteller sowie Entwickler und Konstrukteure aus den Bereichen der Materialanwendung, Oberflächentechnik und der Technologie. Ein Hauptaugenmerk liegt dabei besonders auf den Bereichen Aerospace, Automotive, Maschinenbau, Sport- und technischen Konsumgütern. Mit der Teilnahme am Wettbewerb können Unternehmen ihre Innovationskompetenz unterstreichen und gewinnen zudem ein wertvolles Marketinginstrument, um ihre Produkte noch erfolgreicher am Markt zu positionieren.

"Der MATERIALICA Design & Technology Award hat in den vergangenen Jahren bewiesen, wie wichtig die Verknüpfung von Technology und innovativem Design sowohl für die Fachwelt als auch für die interessierte Öffentlichkeit ist. "Der Wettbewerb bietet wichtigen Entwicklungen aus dem Bereich der Materialien sowie Materialanwendungen eine Plattform und gibt Anregungen für die gelungene Kombination von innovativen Werkstoffen, technologischer Präzision und hohem Gestaltungsanspruch bei Industrie- und Konsumgüterartikeln", so Robert Metzger, Geschäftsführer der MunichExpo Veranstaltungs- GmbH und Veranstalter des Awards.

Bewertungskriterien - Kategorien

Die fachlich hochqualifizierte Jurorengruppe diskutierte die eingereichten Beiträge streng nach den vorgegebenen Bewertungskriterien: Innovationsgrad, Gestaltungsqualität, Technologischer Aspekt, Verarbeitung, Materialwahl, Umweltverträglichkeit, Funktionalität, Gebrauchswert, Sicherheit, Markenwert / Branding und Realisierbarkeit bei Konzept-Beiträgen in der Kategorie Student Award.

Die Produkte und Konzepte können in den folgenden Kategorien eingereicht werden:

Material Category

Hier können neu entwickelte und bereits existierende Materialien eingereicht werden.

Product Category

In dieser Kategorie können Produkte aus allen Wirtschaftszweigen angemeldet werden, die sich bereits in (Serien-) Produktion befinden und in denen neue oder bekannte Materialien und Materialeigenschaften.

Surface & Technology Category

Hier richtet sich das Augenmerk auf neue Oberflächen und Herstellungsverfahren.

CO2 Efficiency Category

Der Klimawandel und die Umweltbelastung wird besonders durch den CO2 Ausstoß intensiviert. Materialien und Leichtbautechnologien können einen starken Anteil zur Reduzierung des CO2 Ausstoßes bieten. Hier setzt die MunichExpo im Rahmen des MATERIALICA Design + Technology Award ein Zeichen und vergibt den MATERIALICA CO2 Effizienz Award. Bewertet wird die Kohlenstoffdioxid-Effizienz während der Herstellung, der Lebensdauer und der Entsorgung bzw. des Recycling von Materialien und Produkten.

Studenten Award ist mit € 1.500 dotiert

Mit dem Studenten Award wird jährlich eine mit € 1.500 dotierte Auszeichnung für einen herausragenden Nachwuchsdesigner vergeben. Ziel dieser Auszeichnung ist es, innerhalb des Wettbewerbs junge Gestalter in der Studienphase nachhaltig zu unterstützen und zu fördern. Studenten können ihre Ideen in allen genannten Kategorien einreichen.

Bestof-Gewinner 2009

Best- of- Material: Luftfiltergehäuse für den Automobilbau, Daimler AG, (Download-Bild)
Best- of- surface: CoverForm, Evonik Industries, Krauss Maffei (Download Bild)
Bestof-Product: Rückenprotektor Spine VPD, POC Sweden (Download Bild)
CO2 Efficiency Award: Atmova, Swissmetal Design Solutions AG (Download Bild)
Bestof-Student, Interims-Prothese der unteren Extremität, Hochschule Darmstadt. (Download Bild)

Die Bestof-Preisträger des Awards 2010 werden während der Fachmesse MATERIALICA (19. - 21. Oktober 2010) im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung bekannt gegeben.

Alle prämierten Produkte werden zudem in einer speziellen Ausstellungsarchitektur, während der gesamten Messelaufzeit, den Besuchern wirkungsvoll präsentiert.

Die Ausschreibungsunterlagen können unter www.materialicadesign.de angefordert werden.

Kontakt

MunichExpo Veranstaltungs GmbH
Zamdorfer Straße 100
D-81677 München
Marco Ebner
MunichExpo Veranstaltung GmbH
Werbe- und Presseleiter/Chefredaktion MATERIALICA Industry-E-Newsletter/

Bilder

Social Media