Zuverlässig mit agressiver Leseleistung: Der neue stationäre Barcodescanner von Birch

Produkterweiterung im Hause PULSA GmbH mit dem leistungsstarken Barcodescanner FS-499
Der neue stationäre Barcodescanner von Birch (Foto: PULSA GmbH) (PresseBox) (Espelkamp, ) Die PULSA GmbH präsentiert den neu ins Sortiment aufgenommenen stationären Barcodescanner FS-499 von Birch. Der leistungsstarke CCD-Barcodescanner ist mit seiner Long-Range Optik und seinem agressiven, zuverlässigen Leseeigenschaften für Anwendungen geeignet, bei denen Schnelligkeit und Verlässlichkeit höchste Priorität hat. Mit 250 Scans in der Sekunde liest der Barcodescanner alle Standard 1D-Barcodes sowie auch GS1 Databar-Codes. Der Scanvorgang kann über den Triggerbutton oder Auto-Trigger ausgelöst werden. Die erfolgreiche Lesebestätigung erfolgt über LED und Akustik.

Vorteile:
- Longe-Range-Optik
- Agessive Scanleistung
- Integrieter leistungsstarker Dekoder
- Geringer Stromverbrauch

Technische Daten:
- 250 Scans / Sekunde
- Alle Standard 1D-Barcodes inkl. GS1 Databar
- 4 Mil. (Barcodeabhängig)
- 5 mm x 220 mm Feldtiefe

Einsatzmöglichkeiten:
- Einzelhandel
- Industrie
- Baumärkte
- Apotheken

Der integrierte Dekoder des CCD Barcodescanners FS-499 verarbeitet die gelesenen Daten in rasanter Geschwindigkeit. Durch seine umfangreichen Programmiermöglichkeiten ist auch der Einsatz unter schwierigsten Bedingungen möglich.

Das überaus kompakte Design erlaubt es den stationären Barcodescanner FS-499 selbst in Umgebungen mit sehr geringem Platzangebot zu integrieren. Mit seinen Abmessungen von 69,8 x 46,2 x 27,9 mm und nur 80 g findet der 1D Barcodescanner auf kleinstem Raum seinen Platz. Mit der 4-Punkt-Befestigung auf der Unterseite des Barcodescanners ist der FS-499 schnell und einfach montiert. Optional ist ein Standfuß erhältlich. Der Barcodescanner FS-499 ist in den Anschlussvarianten USB und seriell RS232 erhältlich.

Datenblatt:
http://www.pulsa.de/...

Weitere Informationen:
http://www.pulsa.de/...

Kontakt

PULSA GmbH
Landweg 6
D-32339 Espelkamp-Fiestel
Nicole Gehrlicher

Bilder

Social Media