Schleich rennt mit SuPCIS-L8 in die Zukunft

So soll das neue Logistikzentrum ausschauen (PresseBox) (Stuttgart (Fasanenhof), ) Der Spielfigurenhersteller Schleich aus Herlikofen wird im Schwäbisch Gmünder Industriepark Gügling, gemeinsam mit der Spedition Lakner, in 2010 ein 15.500 m² großes Logistikzentrum bauen. Die Verwaltung und Steuerung des Lagers erfolgt mit der Intralogistiksoftware SuPCIS-L8 des Stuttgarter Systemhauses S&P Computersysteme GmbH.

Die im Herbst 2008 bei Schleich für die Steuerung der Intralogistik an den 5 alten Standorten und zur Integration eines Logistikdienstleisters - nach nur 5 Monaten Projektlaufzeit - eingeführte Software, verwaltet und steuert bereits sämtliche internen Bestandsbewegungen sowohl in der Distribution als auch in der Produktion.

In dem neuen Lagerkomplex werden künftig die gesamten Distributionsaktivitäten und die Qualitätssicherung konzentriert. Hierzu werden neben konventionellen Palettenlagern mit datenfunkgestützten Staplern auch eine automatische Behälterförderanlage und ein belegloses Pickby-Light-Kommissioniersystem in SuPCIS-L8 eingebunden. Sämtliche Tätigkeiten, vom Wareneingang, über die QS, den Nachschub zwischen den Lagerbereichen, der Pickund-Pack-Kommissionierung und Verpackung bis hin zum Verladescanning, werden mit der einfach zu bedienenden Software gesteuert.

Der Schleich-Konzern beschäftigt derzeit rund 300 Mitarbeiter, davon 250 in Schwäbisch Gmünd, erläutert Dr.-Ing. Andreas Weber, der im Unternehmen für das operative Geschäft zuständig ist. Etwa 60 dieser Beschäftigten werden von Herlikofen auf den Gügling wechseln und sich mit der Qualitätssicherung und dem Zusammenstellen der Lieferungen beschäftigen.

Laut Geschäftsführer Erich Schefold ist der Jahresumsatz zwischen 2003 und jetzt von 30 auf 100 Millionen Euro gestiegen. In den nächsten drei bis fünf Jahren rechne man mit einer weiteren Steigerung um 40 Prozent.

"Wir haben mit Schleich einen Kunden gewonnen, der uns in kürzester Zeit vollstes Vertrauen entgegengebracht hat. Wir freuen uns auf diesen weiteren wichtigen Schritt in der Projektarbeit mit Schleich und den Beratern von admova" beschreibt Horst Reichert, Geschäftsführer der S&P Computersysteme GmbH, die erfolgreiche Zusammenarbeit.

Zur Schleich GmbH

Spielen kann man überall - das ist die Philosophie, die hinter jeder Schleich Figur und hinter jedem Spielset steht. Schleich ist nicht nur der führende Entwickler und Hersteller von hochwertigen, naturgetreuen Tierfiguren sowie historischen und Fantasiefiguren, sondern auch einer der führenden Anbieter, wenn es um fantasievolles Spielen geht.

2010 feiert Schleich sein 75jähriges Bestehen. Seit den ersten Anfängen schätzen und lieben Kinder und Sammler jeden Alters die Spielfiguren von Schleich. Auch Eltern wissen um den Wert der Figuren, die von ihren Kindern geliebt werden und zu Fantasie und aktivem Spiel anregen.

Jede Spielwelt umfasst absolut naturgetreue und detaillierte Nachbildungen der zu ihrem jeweiligen Thema gehörenden Tiere, Menschen, historischen Epochen und Fantasiewelten. Jedes einzelne Produkt wird in Deutschland entwickelt, wo strengste Qualitätskontrollstandards für ein Maximum an Sicherheit und Zuverlässigkeit sorgen, das sich dann in der handwerklichen Präzision der Herstellung fortsetzt.

Schleich ist in über 70 Ländern vertreten. Als internationales Spielzeug bzw. "World Toy" (Welt-Spielzeug) bedarf es keiner Übersetzung oder Erklärung - nur Fantasie und die Zeit, um ohne Hast und ganz nach eigenen Ideen zu spielen.

Weitere Informationen über Schleich gibt es im Internet unter www.schleich-s.com.

Kontakt

S&P Computersysteme GmbH Systemhaus für Logistik
Zettachring 4
D-70567 Stuttgart (Fasanenhof)
Horst Reichert
Geschäftsführung
Geschäftsführer
Tanja Haist

Bilder

Social Media