OMEGA Software präsentiert: myCMDB2 - Quantensprung in der Oberflächentechnik

„Windows-Feeling“ im Browser und Steigerung der Performance
myCMDB2 – Quantensprung in der Oberflächentechnik (PresseBox) (Obersulm, ) Omega Software GmbH, eine Tochtergesellschaft der USU AG und Hersteller von Standardsoftware für das IT Service Management gibt pünktlich das neue Release für myCMDB frei.

Wesentliche Neuerungen sind die technisch vollständig überarbeitete Oberfläche, die dem Anwender nun echtes "Windows-Feeling" im Browser bietet und eine spürbare Steigerung der Performance. "Der große Vorteil des neuen Release ist die Reduzierung des http-Traffics um 70-80%. Die einzelnen Fenster werden jetzt vollkommen unabhängig voneinander verwaltet, so dass kein Neuaufbau der Seite notwendig ist. Dadurch ist es jetzt für die Performance völlig unrelevant, wie viele Fenster gleichzeitig geöffnet sind", kommentiert Rolf Osswald, Geschäftsführer der Omega Software GmbH, die Neuerung.

"Windows-Feeling" im Browser entsteht, in dem alle Fenster in einer Fensterleiste angezeigt und beliebig verschoben oder in der Größe verändert werden können. Minimierte Fenster werden in der Fensterzeile angezeigt und können durch einen Mausklick wieder an der ursprünglichen Position reaktiviert werden. Dazu wird die graphische Darstellung beim Objekt auf dem Client gespeichert, so dass beim Wechsel von einem Fenster zum anderen der Neuaufbau der Grafik entfällt. Einzelne Fenster können auch maximiert und damit im Vollbildmodus angezeigt werden.

Bewährte Funktionen aus myCMDB1 wie Zeitachsen, die Kommandozeile oder der integrierte Workflowmanager stehen dabei unverändert oder sogar wesentlich erweitert zur Verfügung.

"Durch die reine Flash-Oberfläche entfallen jetzt auch die bekannten HTML-Inkompatibilitäten und myCMDB2 ist zu 100% in allen Browsern verfügbar, die Adobe-Flash ab Version 9 unterstützen", betont Rolf Osswald.

Kontakt

OMEGA Software GmbH
Herrengasse 2
D-74182 Obersulm
Corina Betti
PR

Bilder

Social Media