Material einsparen mit Brillux Pulverlacken

Dünnschichtpulver bieten erhebliches Einsparpotenzial
Beispiel einer Wirtschaftlichkeitsberechnung von Dünnschichtpulvern bei Indexpreisen von 100 GE/kg bei Standardmischpulver und 120 GE/kg bei Brillux Eco-Mischpulver 5662 (PresseBox) (Münster, ) Um Rohstoffkosten zu minimieren, wird oftmals nur der Rohstoffpreis betrachtet. Noch wirkungsvoller wäre jedoch eine Reduktion der Rohstoffmenge, was in vielen Fällen auch machbar ist, denn die Ergiebigkeit von Pulverlacken ist durchaus unterschiedlich.

Eine besonders ergiebige Variante stellen die Brillux Eco-Pulverlacke dar, die Materialeinsparungen um mehr als 50% ermöglichen. Durch spezielle Pigmentierungen und eine besonders feine Vermahlung werden deckende Oberflächen bei diesen Produkten oft schon bei Schichtdicken von 30 µm erzielt.

Besonders geeignet sind Dünnschichtpulver für flächige Werkstücke mit einfacher Teilegeometrie. Gewisse Mindestschichtdicken sollten aber für eine prozesssichere Verarbeitung und reklamationsfreie Ergebnisse nicht unterschritten werden. Bei Glattlacken sind das (farbtonabhängig) etwa 30 µm, Strukturpulverlacke sollten mit minimal 55 µm verarbeitet werden.

Kontakt

Brillux GmbH & Co. KG
Weseler Straße 401
D-48143 Münster

Bilder

Social Media