Energiesparen mit dem Serverraum Check

Stromverbrauch kann um bis zu 40 Prozent sinken
(PresseBox) (Berlin, ) Ab sofort bietet Vattenfall gemeinsam mit der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) einen Serverraum Check an. Der Check soll zeigen, an welchen Stellen Unternehmen durch den Einsatz von effizienter Technik und besserer Infrastruktur den Strombedarf und damit auch die Betriebskosten senken können. Experten gehen davon aus, dass allein im Serverraum der Energieverbrauch um bis zu 40 Prozent gesenkt werden kann.

Der Serverraum Check richtet sich an alle Hamburger Unternehmen, die maximal 50 Server betreiben. Ein Berater analysiert den Serverraum, zeigt Verbesserungsmöglichkeiten auf und schätzt die dabei entstehenden Kosten. Von den Beratungskosten tragen die Unternehmen nur ein Drittel. Die verbleibenden zwei Drittel teilen sich Vattenfall und die BSU.

Bei dem Check werden von autorisierten Ingenieurbüros und Fachbetrieben Wärme- und Kälteströme gemessen, eine Zusammenfassung einzelner Server und der mögliche Einsatz virtueller Server geprüft sowie die unterbrechungsfreie Stromversorgung und die Netzstruktur analysiert. Weitere Informationen zu diesem Angebot stehen im Internet unter www.hamburg.de/... zum Abruf bereit.

Der Serverraum Check fügt sich nahtlos in das Konzept "Energiepartner für ein nachhaltig wachsendes Hamburg" ein, das Vattenfall im Januar der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Der Schwerpunkt des Konzepts liegt darin, Hamburg bei der Erreichung seiner Klimaschutzziele zu unterstützen - auf dem Weg zur Europäischen Umwelthauptstadt 2011 und darüber hinaus. Dazu gehört insbesondere eine Reihe von Maßnahmen zur Verringerung der Kohlendioxidemissionen. Mit dem Serverraum Check weitet Vattenfall die bestehenden Angebote in der Energieberatung auch auf Unternehmen aus.

Kontakt

Vattenfall GmbH
Chausseestr. 23
D-10115 Berlin
Social Media