Starke Logistikkonzepte für die Zukunft

19. Deutscher Materialfluss-Kongress am 15. und 16. April 2010 in Garching bei München
Am 15. und 16. April 2010 veranstaltet das VDI Wissensforum den 19. Deutschen Materialflusskongress an der TU München (Bild: VDI Wissensforum) (PresseBox) (Düsseldorf, ) .
- Aktuelle Logistiksysteme und Best-Practice-Beispiele
- Effiziente Betriebsführung und organisation
- Ergebnisse der Studie "Standortvorteil Deutschland: Erfolgsfaktor integrierte Produktion und Logistik"

Unter dem Motto "Mit den richtigen Logistikkonzepten aus der Krise" lädt das VDI Wissensforum zum 19. Deutschen Materialfluss-Kongress nach Garching bei München ein. Am 15. und 16. April 2010 treffen sich Experten der Branche, um über aktuelle Trends und Entwicklungen von Logistiksystemen zu diskutieren. Gastgeber ist der Lehrstuhl für Fördertechnik, Materialfluss und Logistik der TU München. "Das vergangene Jahr hat unsere Wirtschaft nachhaltig verändert, und das betrifft auch die Logistik. Wir wollen daher schwerpunktmäßig thematisieren, wie sich Logistiksysteme erfolgreich an die veränderten Wirtschaftsbedingungen anpassen lassen", sagt Kongressleiter Prof. Dr. Willibald A. Günthner, Leiter des Lehrstuhls für Fördertechnik, Materialfluss und Logistik der TU München und Leiter des VDI-Fachbereichs Technische Logistik.

Im Rahmen des Materialfluss-Kongresses werden zudem die Ergebnisse der großangelegten Studie "Standortvorteil Deutschland: Erfolgsfaktor integrierte Produktion und Logistik" vorgestellt. Sie wird gemeinsam vom Verein Deutscher Ingenieure (VDI), dem Institut für Fabrikbetriebslehre und Unternehmensforschung (IFU) der TU Braunschweig, der Germany Trade & Invest GmbH und der Miebach Consulting GmbH durchgeführt. Die Kernfragen sind: Wie können Unternehmen Waren auch zukünftig in kurzer Zeit hochqualitativ und kostengünstig in Deutschland produzieren? Wie lässt sich die Abwanderungstendenz aufhalten und wie wird Deutschland attraktiv für ausländische Unternehmen?

Auf dem dreizügigen Programm des Kongresses stehen unter anderem die Themen "Produktionslogistik", "Green Logistics" und "Effiziente Betriebsführung". Lösungen aus Industrie und Handel werden vorgestellt, vom Reengineering des Auftragslieferprozesses über Konzepte zur Null-Fehler-Kommissionierung bis hin zum automatisierten Lagersystem. Die ökologische Nachhaltigkeit und CO2-Bilanz in der "Grünen Logistik" werden mit thematisiert.

Als weiteres Highlight wird erneut der "Innovationspreis Logistik" verliehen, der eine herausragende logistische Entwicklung auszeichnet. Das VDI Wissensforum erwartet bis zu 500 Experten und 35 Aussteller aus der Logistikbranche.

Anmeldung und Programm unter www.materialflusskongress.de.

Kontakt

VDI Wissensforum GmbH
VDI-Platz 1
D-40468 Düsseldorf
Nora Kraft
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressekontakt
Anmeldung und Programm

Bilder

Social Media