Connected Worlds - Integrationslösungen für die Öffentliche Verwaltung von BGS

Zur diesjährigen CeBIT präsentiert BGS gemeinsam mit der nextevolution AG innovative Lösungen zur Prozessintegration
(PresseBox) (Mainz, ) Das diesjährige Leitthema der CeBit lautet: "Connected Worlds" - Das von den Veranstaltern bewusst mit einem Plural versehene Singularetantum soll die zunehmende Nutzung des Internets als Integrationsplattform für die Prozesse von Bürgern, Wirtschaft und Verwaltung herausstellen. Sie macht nun auch vor den Alltagsgegenständen nicht halt, Web 2.0-Anwendungen sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken.

Für die öffentliche Verwaltung stehen im Jahr eins nach der ersten Stufe der EU-Dienstleistungsrichtlinie die Aktivitäten zur Umsetzung des Artikels 91 c des Grundgesetzes im Vordergrund: Bund und Länder können nun auf einer gemeinsamen gesetzlichen Basis einheitliche Standards für ihre IT vereinbaren und ein einheitliches deutschlandweites Verwaltungsnetz aufbauen. Bis zum 1. April diesen Jahres sollen die Länderparlamente dem vorliegenden Staatsvertrag zustimmen. Dieser etabliert ein neues Gremium von hochrangigen Bundes- und Landesvertretern, den sogenannten IT-Planungsrat, der die Standardisierung und Integration von IT-Verfahren in Deutschland voran bringen soll.

"Die Standardisierung von der Netz-Infrastruktur bis hin zu einzelnen IT-Verfahren und methodischen Standards ist eine Mammut-Aufgabe, die man sicherlich nicht in wenigen Jahren schaffen kann", erläutert BGS-Vorstand Hermann Kiefer seine Meinung zu dem Vorhaben. "So bunt wie die politische Landkarte der Republik ist, so vielfältig sind auch die Eigenarten der Netz- und IT-Landschaften. Man wird nicht kurzfristig alles auf einen gültigen Standard reduzieren können, das wäre finanziell nicht zu schultern". Und weiter führt er aus: "Wir als mittelständisches Unternehmen stellen uns in zunehmendem Maße für die zukünftigen Integrationsprojekte auf: Sei es mit neuen Beratungsprodukten durch Ausbau der methodischen Kompetenz, sei es durch den Einsatz von bewährten Best Practice-Lösungen aus dem Werkzeug-Umfeld. Was für die Integration der IT-Verfahren von Großbanken geeignet ist, kann auch bei der Zusammenführung von Verfahren der öffentlichen Hand genutzt werden".

Dieses Jahr präsentiert BGS einen Querschnitt ihrer Lösungen und Beratungsprodukte: Von ausgesuchten Finanzlösungen über die elektronische Aktenlösung bis hin zum Software-Analyse-Werkzeug COSMOL Application Explorer geben die Fachleute der BGS einen Einblick in ihre aktuellen Projekte.

Wie bereits in den vergangenen Jahren ist BGS auch 2010 wieder als strategischer Partner auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Rheinland-Pfalz in Halle 9 Stand C39 vertreten.

Kontakt

DATAGROUP SE
Wilhelm-Schickard-Straße 7
D-72124 Pliezhausen
Boris Wolff
BESTFALL GmbH
Projektmanager Public Relations
Social Media