Landesinitiative NMN kooperiert mit der NGlobal GmbH im Bereich Internationalisierung

Weitere Strategien zur Zusammenarbeit im Themenfeld Internationalisierung für niedersächsische Unternehmen entwickelt
(PresseBox) (Göttingen, ) Am 27. Januar 2010 fand ein Treffen der Landesinitiativen, des Innovationszentrums Niedersachsen und der Niedersachsen Global GmbH (NGlobal GmbH) statt. Dabei standen neben dem allgemeinen Austausch das Thema Internationalisierung sowie die Identifikation und Vereinbarung gemeinsamer Ansätze und Strategien zur Zusammenarbeit im Vordergrund. Die NGlobal GmbH verfolgt als zentrale Landesgesellschaft das Ziel, den Wirtschaftsstandort Niedersachsen im In- und Ausland koordiniert zu vermarkten und wirkt somit als wesentlicher Treiber der Internationalisierung.

Ziel für die Landesinitiative Nano- und Materialinnovationen Niedersachsen (LI NMN) ist es, den Wirtschaftsstandort Niedersachsen nachhaltig im weltweiten Wettbewerb zu positionieren, Investoren aus dem In- und Ausland für den Standort Niedersachsen zu begeistern, internationale Strukturen kooperativ zu nutzen, und neue Zukunftsmärkte mit internationalen Kooperationspartnern für niedersächsische KMU zu erschließen. Dazu sollen zukünftig der internationale Dialog weiterhin gefördert, die Präsenz der LI NMN auf internationalen Messeplätzen verstärkt, die Zusammenarbeit zwischen international führenden Wirtschaftsregionen und niedersächsischen KMU intensiviert, Delegationsreisen durchgeführt und außenwirtschaftliche Aktivitäten und Ansiedlungen in Kooperation mit der NGlobal GmbH unterstützt werden.

Mit Messeauftritten während der nanotech - der weltweit größten Leistungsschau im Bereich Nanotechnologie - in Tokyo, einem Informationsaustausch mit dem französischen Kompetenznetz Fibre Grand'Est oder der nachhaltigen Zusammenarbeit und damit verbundenen Öffnung eines interaktiven Marktplatzes für Unternehmen und Institutionen aus der russischen Region Tomsk spiegelt die LI NMN ihre internationale Ausrichtung wider.

Der Workshop diente dazu, sowohl die NGlobal GmbH und deren Internationalisierungsstrategie als auch die einzelnen Initiativen, deren Landesauftrag, Zielmärkte und entsprechende Maßnahmen zur Internationalisierung kennenzulernen. Dabei konnte sich die LI NMN kraftvoll mit ihren derzeitigen internationalen Aktivitäten positionieren und wertvolle Kontakte für zukünftige Projekte knüpfen.

Kontakt

Nano- und Materialinnovationen Niedersachsen e. V.
Bürgerstraße 44/42
D-37073 Göttingen
Ina Hanuszkiewicz
Nano- und Materialinnovationen Niedersachsen e. V.
Social Media