CeBIT: Drei neue leistungsfähige Tools für Microsoft Dynamics™ AX

ERP-Spezialist ORDAT präsentiert Add-ons für Datenimport, Scanner-Implementierung und Daten-Synchronisation mit einem Leitstand.
(PresseBox) (Gießen, ) Gießen, 24.02. 2010. ORDAT, Spezialist für ERP-gestützte Prozessoptimierung bei mittelständischen Unternehmen, präsentiert auf der diesjährigen CeBIT erstmals seine neu entwickelten Add-ons für das ERP-System Microsoft Dynamics™ AX. Besuchern des Microsoft-Partnerstands in Halle 4 Stand A26, P35 bietet der Microsoft-Dynamics-Entwicklungspartner drei leistungsfähige Tools für die automatische Übernahme von Stammdaten in das Microsoft-System, für die Scanner-Implementierung und eine Leitstand-Schnittstelle für Dynamics AX.
Bei Ablösung eines älteren ERP-Systems durch Microsoft Dynamics AX ermöglicht der ORDAT Dynamics AX Import Wizard eine einfache 1:1-Übernahme der Stammdaten in das neue System. Der Assistent unterstützt den Import von Daten zu Geschäftsbeziehungen, Kreditoren, Debitoren und CRM-Kontakte. Dabei können den Daten die Kriterien „öffentliche“ oder „primäre Adresse“ zugeordnet werden und so z. B. Adressen von allgemeiner Bedeutung von solchen unterschieden werden, die nur für eine bestimmte Geschäftsstelle relevant sind. Nützlich ist das Tool auch für Kunden, die von einer früheren AX-Version nach AX 2009 updaten und ihren Adressbestand in das globale Adressbuch überführen wollen.
Die ORDAT Microsoft Dynamics AX Scanner Implementation unterstützt die direkte Übergabe eingescannter Daten in das Microsoft ERP-System. Das Tool vereinfacht insbesondere die Umlagerung von Artikeln und Chargen, eine flexible LKW- und Stückgut-Kommissionierung sowie die Verarbeitung von Inventurlisten per Scanner. Die gescannten Daten werden dabei so dargestellt, dass sie für den Benutzer z. B. hinsichtlich der Schriftgröße gut lesbar sind.
Die ORDAT Dynamics AX Leitstandschnittstelle ermöglicht eine direkte, bidirektionale Datensynchronisation zwischen Microsoft Dynamics AX und einem Produktionsleitstand. So können z. B. Aufträge inklusive Stücklisten aus dem ERP-System mit dem Auftragsvorrat im Leitstand abgeglichen und der Materialverbrauch sowie eine Feinterminierung direkt zurückgemeldet werden.
„Für Anwender von Microsoft Dynamics AX ist es sicher ein nicht zu unterschätzender Vorteil, wenn Tool, Implementierung und Support aus einer Hand stammen,“ so Markus Schäfer, Geschäftsführer von ORDAT. „ORDAT ist Microsoft-Dynamics-Entwicklungspartner und Systemhaus unter einem Dach. Diese gebündelte Kompetenz und unser langjähriges Branchen- und Prozess-Know-how ermöglichen unseren Kunden eine problemlose Implementierung und einen wirklich reibungslosen Betrieb.“

Kontakt

ORDAT GmbH & Co. KG
Rathenaustr. 1
D-35394 Gießen
Christine Pitz
Marketing
Presseansprechpartner
Torsten Krüger
unlimited communications berlin
Pressefachliche Betreuung
Social Media