JEOPARD Projekt startet Validierung für parallel Echtzeit Java VM

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Ein Ergebnis des JEOPARD Projektes, eine parallel arbeitende Echtzeit Java VM für hochperformante, zeit- und sicherheitskritische Java Anwendungen, wird derzeit von industriellen Partnern, darunter EADS Deutschland, GMV und Radio Labs Italien auf Herz und Nieren geprüft und mit realen Applikationen getestet.

GMV evaluiert die Entwicklung auf Multi-Core Systemen mit SYSGOs partitionierendem Pike OS. Die Testanwendung besteht aus Java Partitionen aus einem Luftfahrt Kontrollsystem, die parallel ausgeführt werden.

Als Grundlage für die von aicas entwickelte Multi-Core Echtzeit Java Technologie dient die bewährte, für harte- und weiche Echtzeitanforderungen optimierte JamaicaVM. Der Garbage Collector, der extrem kleine Arbeitsschritte von nur wenigen Mikrosekunden aufweist, wurde für Multi-Core Systeme angepasst, so dass der Heap Speicher gleichzeitig und ohne Störungen durch andere Anwendungen bereinigt werden kann. Weiterhin wurde der GC so implementiert, dass er parallel auf mehreren CPUs gleichzeitig ausgeführt werden kann und dort durch ausgeklügeltes Load Balancing den Parallelismus an das theoretisch möglichen Optimum bringt.

Für den Echtzeit Entwickler bedeutet dies, dass der bekannte Low-Latency Echtzeit Garbage Collektor der JamaicaVM nun auch für parallele, Multi-Core Systeme zur Verfügung steht. Abhängig von der Anzahl der CPU's und den Anforderungen an die Parallelität der Applikation kann der Entwickler entscheiden ob der den Garbage Collector und die Applikation bei Bedarf auf mehreren CPU's gleichzeitig ausgeführt wird oder ein Teil der CPUs die Speicherbereinigung durchführt während zeitgleich die Applikation auf anderen CPUs ausgeführt wird. Damit kann die Applikation vollkommen unabhängig und unbeeinflusst vom GC ausgeführt werden.

Über JEOPARD

JEOPARD ist eine Initiative der aicas GmbH und der Open Group. Das Projekt bringt führende europäische Entwickler für Echtzeit-Technologien, Forschungsinstitute, und industrielle Anwender für die Entwicklung neuer Echtzeit Java Technologien für Multi-Core Systeme zusammen. In dem Projekt , welches bis Mitte 2010 läuft, werden rund 3,3 Mio Euro in die Forschung und Entwicklung investiert.

Das JEOPARD Projekt wird zum Teil vom siebten Rahmenprogramm, einer Initiative der Europäischen Komission für die Förderung der Forschung und Entwicklung von neuen Technologien, Anwendungen und Industrien, finanziert. Das Projekt soll zukünftige Standards für Entwicklungsaktivitäten zum Thema Echtzeit Java und Multi-Core Systeme beisteuern.

http://www.aicas.com/...

Kontakt

aicas GmbH
Haid-und-Neu-Str. 18
D-76131 Karlsruhe
Fridtjof Siebert
aicas GmbH
CTO Chief Technology Officer
Winfried Schröder
Sales & Marketing aicas GmbH
Social Media