OPTIMAL System-Beratung mit neuer Sicherheitslösung zum Schutz vor unberechtigtem Datenklau

Endpoint Protector versiegelt offene Schnittstellen von Computern und protokolliert Kopiervorgänge
Endpoint Protector versiegelt offene Schnittstellen von Computern. (Foto: CoSoSys) (PresseBox) (Aachen, ) OPTIMAL System-Beratung hat die Sicherheitslösung Endpoint Protector ins Portfolio aufgenommen. Das Programm schützt die offenen Schnittstellen von Computern und verhindert unberechtigten Datenabfluss. Nach dem hardwareverschlüsselten USB-Stick SafeStick offeriert das IT-Systemhaus damit ein weiteres High-Tech-Produkt zur Durchsetzung zeitgemäßer Sicherheitsrichtlinien in Unternehmen.
-------------------
Endpoint Protector ist ein Programm des IT-Sicherheitsspezialisten CoSoSys, das alle Schnittstellen von PCs sperrt und sämtliche Aktivitäten in Verbindung mit tragbaren Datenspeichern protokolliert. Auf diese Weise wird verhindert, dass etwa USB-Port, Bluetooth oder CD-Laufwerk missbraucht werden, um Daten unkontrolliert auf tragbare Datenspeicher zu kopieren.

„Moderne PCs und Laptops sind mit ihren vielen USB-Anschlüssen und anderen Schnittstellen löcherig wie Schweizer Käse“, erklärt Bert Rheinbach, Geschäftsführer von OPTIMAL System-Beratung. „Diese Schnittstellen nach außen abzuschotten und alles zu protokollieren und damit auch zu kontrollieren, was nach außen geht, ist ein ganz neues Konzept!“ Oft sei es nicht einmal böse Absicht, sondern schlicht Nachlässigkeit, die zu großen Verlusten für Unternehmen führen könne.

Endpoint Protector verhindert den Datenmissbrauch durch Mitarbeiter oder andere Personen, die Zugang zu den Computern haben. Nur ausdrücklich freigegebene Dateien (White List) können auf berechtigte mobile Träger kopiert werden. Sämtliche Datentransfers werden zudem protokolliert. Auf tragbare Datenspeicher kopierte Daten werden automatisch verschlüsselt (TrustedDevice-Technologie). Damit sind Firmendaten auch vor fremdem Zugriff geschützt, wenn ein Datenspeicher verloren oder gestohlen wird.

Während es hunderte Produkte gibt, die Datenmissbrauch durch Verschlüsselung oder andere technische Lösungen verhindern, werden die Menschen im Umgang mit USB-Sticks und anderen tragbaren Datenspeichern immer leichtsinniger, weil sie die Gefahr oft gar nicht erkennen. Daher brauchen Unternehmen eine Lösung, die diese Möglichkeit des Datenabflusses beschränkt und Regeln durchsetzt, die ihrer Sicherheitspolitik angemessen sind.

Der Endpoint Protector Server integriert sich in die existierende Netzwerkstruktur mit Windows- oder Linux-Server-Plattformen. Alle tragbaren Datenspeicher, Benutzer und Zugriffsberechtigungen werden über eine web-basierte Oberfläche zentral verwaltet, so dass IT-Mitarbeiter und Management jederzeit den Überblick haben. Verdächtige Aktivitäten im Umgang mit mobilen Datenträgern können sofort erkannt und unterbunden oder auch automatisch als E-Mail-Warnung (Alert) gemeldet werden. Auf diese Weise lassen sich firmeninterne Sicherheitsrichtlinien oder gesetzliche Vorgaben zum Einsatz mobiler Datenspeicher effizient und ohne Produktivitätsverlust durchsetzen.

Die Dateiprotokollierung (File Tracing) zeichnet jeden Datentransfer von und zu mobilen Datenträgern auf. Der Datenmitschnitt (File Shadowing) kopiert die transferierten Daten, damit selbst gelöschte Daten zu einem späteren Zeitpunkt geprüft werden können (Audit). So entsteht ein lückenloser Bericht mit Dateinamen, Zeitstempel, Benutzerdaten und gegebenenfalls der Datei selbst.

Der Administrator kann über eine „Temporary Offline Passwort“-Funktion tragbare Speichermedien für einen Zeitraum von 30 Minuten bis 30 Tagen freigeben, beispielsweise wenn ein PC vom Firmennetzwerk getrennt im Einsatz ist. Endpoint Protector unterstützt die Windows-Versionen XP, Vista und 7 sowie Mac OS Clients. www.optimal.de

FIRMENPROFIL CoSoSys
CoSoSys ist das in Europa führende Softwareunternehmen, das sich auf Lösungen für mobile Datenspeicher und für Endpoint Security spezialisiert hat. Das Produktportfolio umfasst Endpunktsicherheit, Gerätemanagement (Device Control), Verschlüsselung und Datensynchronisation. CoSoSys vertreibt die Produkte weltweit über Hersteller von tragbaren Datenspeichern, Partner und Distributoren oder direkt über die Firmenwebseiten http://www.CoSoSys.com und http://www.EndpointProtector.com.
CoSoSys hat Niederlassungen in Deutschland, den USA und Rumänien. www.cososys.de

Kontakt

OPTIMAL® System-Beratung GmbH & Co. KG
Dennewartstraße 27
D-52068 Aachen
Sabine Faltmann
Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen
www.faltmann-pr.de
Bert Rheinbach
Geschäftsleitung
OPTIMAL System-Beratung

Bilder

Social Media