Deutsche Messe und Catagonia gründen Online-Vermarktungsunternehmen

Deutsche Messe Interactive startet neue internetbasierte Angebote zur CeBIT 2010
(PresseBox) (Hannover / Berlin, ) Die Deutsche Messe AG geht neue Wege in der Nutzung des Internets zur Zusammenführung von Anbietern und Nachfragern. Gemeinsam mit der Beratungs- und Beteiligungsgesellschaft Catagonia Capital Ltd. wurde Ende 2009 die Deutsche Messe Interactive (DMI) gegründet. Ziel des Joint-Venture-Unternehmens ist es, Messeaussteller branchenübergreifend und ganzjährig bei der Erschließung neuer Märkte und der Akquisition von Neugeschäft mit Hilfe des Internets zu unterstützen. Mittelfristig ist die Marktführerschaft bei der internetbasierten Generierung von Geschäftskontakten (Leads) in den Kernkompetenzbranchen der Deutschen Messe AG angepeilt.

"Unsere Kunden treten auch außerhalb der Messen mit neuen Geschäftspartnern in Verbindung. Dabei gewinnt das Internet als Kontaktplattform zunehmend an Bedeutung", sagt Dr. Wolfram von Fritsch, Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Messe AG. "Die umfassenden Branchenkontakte der Deutschen Messe AG gepaart mit dem Internet-Knowhow der Catagonia machen die DMI zum kompetenten Partner bei der Geschäftanbahnung über das Internet. Wir führen unsere Kunden präzise und ohne Streuverluste mit der relevanten Zielgruppe zusammen."

"Die Möglichkeiten des Internets bieten Messegesellschaften eine Reihe von Chancen", führt Dr. Ralph Eric Kunz, Managing Partner von Catagonia Capital, aus. "Mit der Gründung einer Tochtergesellschaft, die alle Optionen der digitalen Anbahnung von Geschäftskontakten auslotet, die mit Profis aus dem Internetbereich arbeitet und unternehmerisch vorgeht, schlägt die Deutsche Messe einen klaren Weg ein, die neuen Technologien konsequent zu nutzen."

In Kooperation mit führenden internationalen und nationalen Fachverlagen bietet die DMI internetbasierte Dienstleistungen. So können Messeaussteller mit branchenspezifischen Fachinformationen aufmerksamkeitsstark an ihre Zielgruppe herantreten. Pünktlich zur CeBIT 2010 sind die ersten Services abrufbar. In Kooperation mit der IDG Business Media GmbH, dem weltweit führenden IT-Fachverlag, erscheinen die Unternehmensprofile der Aussteller nicht nur im CeBIT-Ausstellerverzeichnis auf www.cebit.de, sondern automatisch auch in dem passenden redaktionellen Kontext auf www.computerwoche.de. Zudem können Messeaussteller individuelle Direktmarketing-Kampagnen buchen. Die Inhalte werden in Zusammenarbeit mit der IDG Business Media GmbH zielgruppengerecht aufbereitet, um so die Effizienz der Direktmarketing-Kampagnen zu optimieren. Zur HANNOVER MESSE 2010 werden entsprechende Services in Kooperation mit der Vogel Business Media GmbH & Co. KG angeboten.

Über Catagonia:

Catagonia Capital & Consulting ist ein Beratungs- und Beteiligungsunternehmen mit Sitz in Berlin. Es unterstützt Wachstumsunternehmen im ICT-Umfeld sowie etablierte Unternehmen, für die das Internet Herausforderung und Chance zugleich ist. Dabei bringt das Catagonia-Team seine langjährige Industrieexpertise und unternehmerische Erfahrung ein, unterstützt bei der Strategieentwicklung und Geschäftsplanung sowie operativ bei Teamaufbau und Prozessgestaltung.

Catagonia stellt auch ein erstklassiges internationales Netzwerk zur Verfügung mit hochrangigen Kontakten zu Blue-Chip Unternehmen der ITC-Branche wie Google, Nokia, Microsoft, IBM, HP oder Cisco. Der Investmentarm Catagonias investiert Eigenkapital in Startups sowie Wachstumsunternehmen und cofinanziert Spinouts von Innovationsbereichen etablierter Unternehmen. Zum Portfolio gehören Firmen wie TynTec Ltd. und die Deutsche Messe Interactive, ein Joint Venture von Catagonia mit der Deutschen Messe AG.

Kontakt

Deutsche Messe AG - Hannover
Messegelände
D-30521 Hannover
Telefon: +49 (511) 89-0
Onuora Ogbukagu
Deutsche Messe AG

Social Media