Studie Singlebörsen im Internet

Seriöse Zuschriften und gute Partnervorschläge bei Testsieger neu.de – Dating Cafe bietet beste Sicherheit
(PresseBox) (Hamburg, ) Viele Menschen sind auf der Suche nach dem großen oder kleinen Partnerglück – ob netter Flirt oder Liebe fürs Leben. Zwischen Alltagsstress und Job fehlt allerdings häufig die Zeit oder Gelegenheit, das passende Gegenüber ausfindig zu machen. Daher haben Singlebörsen im Internet Hochkonjunktur. Sie sind meist günstiger als klassische Partnervermittlungen, richten sich an ein etwas jüngeres Publikum und bieten viele Chat- und Flirtmöglichkeiten. Doch welches Portal überzeugt durch umfangreiche Funktionen, wo erhalten Mitglieder qualitativ hochwertige Zuschriften und wer bietet gute Vertragsbedingungen?

Im Auftrag von n-tv führte das Deutsche Institut für Service-Qualität eine groß angelegte Analyse von Online-Singlebörsen durch. Untersucht wurden sieben Portale – klassische Internet-Partnervermittlungen waren nicht Gegenstand der Studie. Die Marktforscher prüften das Leistungsangebot, die Bedienungsfreundlichkeit und die Sicherheit der Webseiten, bewerteten die Vertragsbedingungen und die Kosten der Singlebörsen und führten mehrere aufwändige Testmitgliedschaften durch, um das Erfolgspotenzial der Portale anhand von Zuschriften und Partnervorschlägen bewerten zu können.

Gesamtsieger der Studie wurde neu.de. Die Singlebörse überzeugte durch besonders passende Partnervorschläge, eine hohe Qualität der Zuschriften, ein umfangreiches Leistungsangebot sowie eine gut zu bedienende und optisch ansprechende Website. Dating Cafe auf Platz zwei punktete vor allem mit einem sehr hohen Sicherheitsstandard, einer guten Kostenstruktur und dem besten Internetauftritt – dieser lag zwar nicht hinsichtlich der Optik vorn, aber bezüglich der Inhalte und der kurzen Informationswege. Bei dem Drittplatzierten FriendScout24 wurden die meisten Zuschriften verbucht. Zudem war die Internetseite hier besonders informativ und gut verständlich.

Wie auch im letzten Jahr lagen die größten Defizite der Singlebörsen in den Bereichen Sicherheit und Vertragsbedingungen. Bei allen Unternehmen war das Anlegen eines Profils mit fiktiven Angaben ohne weiteres möglich. Lediglich ein Portal bot die Option an, sich über den Personalausweis verifizieren zu lassen. Über die Bedingungen der Kündigung sollte man sich rechtzeitig informieren. „Durch Kündigungsfristen und automatische Vertragsverlängerungen werden unaufmerksame Kunden oft länger als beabsichtigt an den Anbieter gebunden“, bemängelt Bianca Möller, Geschäftsführerin des Deutschen Instituts für Service-Qualität.

Mehr dazu: n-tv Ratgeber – Test, heute um 18.35 Uhr.

Veröffentlichung nur unter Nennung der Quelle:
Deutsches Institut für Service-Qualität im Auftrag von n-tv

Kontakt

DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG
Dorotheenstraße 48
D-22301 Hamburg
Social Media