3-D Kurzfilm-Wettbewerb invaZion 2010 winkt mit Preisen im Wert von 20.000 Euro

Panasonic, The Foundry, der FMX und more3D stiften hochwertige Sachpreise - Details unter www.invazion.org. Einsendeschluss: 31. März 2010
invaZion 2010 Logo (PresseBox) (Brühl, ) Einer der am höchsten dotierten und mit einer Top-Hollywood-Jury besetzten Wettbewerbe für kreative Filmmemacher geht in die heiße Phase. Die „invaZion 3-D Short Film Challenge“ (www.invazion.org) findet nach einem fulminanten Debut im letzten Jahr nun zum zweiten Mal statt und konnte neben einer Jury mit Starbesetzung nun auch erstklassige Partner gewinnen: mit PANASONIC, THE FOUNDRY und der FMX sind Partner dabei, die entscheidend zum Erfolg neuer 3-D Kinofilme und Inhalte beitragen. Gemeinsam stiften sie wertvolle Sachpreise im Wert von über EUR 20.000.

„Für viele Teilnehmer ist die Möglichkeit, ihre Filme einer exklusiven Jury von Top-Hollywood-Größen zu präsentieren, oder einen der wertvollen Sachpreise zu ergattern, eine wesentliche Motivation zur Teinahme an der invaZion 2010 Challenge“, gesteht Cornel Swoboda, Art Director bei more3D. Kaum ein anderer Wettbewerb bietet seinen Teilnehmern eine solche Chance. Die Präsentation der Gewinner bei der Preisverleihung im Rahmen der FMX 2010 in Stuttgart sorgt dann noch für Rampenlicht-Feeling.

Alle drei Partner leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, dass Konsumenten im Kino und bald auch zu Hause erstklassige 3-D Filme in Spitzenqualität genießen können.

THE FOUNDRY liefert Software-Technologie, die bei der Produktion zahlreicher aktueller Kinofilme, darunter auch James Cameron’s Avatar eingesetzt wurde. Der Gewinner des Hauptpreises „Best Overall“ kann diese Software bald auch für eigene Produktionen nutzen. Er ist mit einer kompletten Software-Lizenz von Nuke 6.0 und Ocula 2.0 dotiert - zusammen im Wert von über 10.000 EUR.

Auch die Sieger in den Kategorien „Best Stereoscopic Storytelling“ und „Excellence in Visual Arts“ können sich freuen. PANASONIC stiftet für die besten 3-D Kurzfilme insgesamt vier 50“ Panasonic Full HD 3D Plasma Fernseher, sowie zwei Panasonic Full HD 3D BlueRay Player. Ab Mai läßt sich mit diesen innovativen Produkten der faszinierenden 3-D Effekt vieler neuer Blockbuster auch in den eigenen vier Wänden genießen.

Software-Preise von MORE3D ergänzen die Gewinne ideal, so etwa der Full HD 3-D Videoplayer moreMedia HD, den es für die Plätze zwei und drei gibt. Allen sieben Gewinnern spendiert die FMX einen Full Access Pass für die FMX 2010 in Stuttgart im Mai 2010!

Call for Submissions: Das Zeitfenster zur Einsendung der 3-D Film Beiträge öffnet sich vom 1.-31. März 2010. Dann trifft die hochrangige Jury die Auswahl der Gewinner, die im Mai auf der FMX bekannt gegeben werden. Unter www.invazion.org finden sich auf der „Submissions“-Seite alle relevanten Informationen.

Kontakt

more3D GmbH & Co. KG
Mainzer Straße 276
D-53179 Bonn
Ingo Nadler
Marketing
Managing Director
Cornel Swoboda
more3D Film Production
Art Director
Social Media