Weltpremiere auf der CeBIT: Neue App integriert iPhone und STARFACE

Komforttelefonie mit Touchscreen-Komfort: Neuer STARFACE Client bringt die Features der STARFACE Telefonanlage auf das iPhone
Neue App integriert iPhone und STARFACE (PresseBox) (Karlsruhe, ) Die STARFACE GmbH zeigt auf der CeBIT 2010 im OS X Business Park (Halle 2/Stand A20) erstmals die iPhone-App "STARFACE Client für iPhone". Die Anwendung integriert das Apple iPhone mit der STARFACE Telefonanlage und ermöglicht es iPhone-Benutzern, auf eine Vielzahl von STARFACE Funktionen zuzugreifen.

"Das iPhone hat längst auch im Business-Umfeld Kultstatus. Es ist im Mittelstand und in Großunternehmen das im Abstand begehrteste Smartphone-Modell", erklärt STARFACE Geschäftsführer Florian Buzin. "Unser neuer Client verbindet den Bedienkomfort des iPhones mit dem Kommunikationskomfort der STARFACE Telefonanlage. Mitarbeiter haben damit auch unterwegs Zugriff auf ihre Ruflisten, Adressbücher und Sprachnachrichten aus dem Büro - und das alles ganz bequem per Touchscreen-Steuerung."

Highlights des STARFACE Clients für iPhone sind:

- Fernkonfiguration von Rufumleitungen: Mitarbeiter können am iPhone die Rufumleitungen für ihren STARFACE Festnetzanschluss konfigurieren. So bleiben sie stets unter ihrer Festnetzdurchwahl erreichbar und können kurzfristig neue Umleitungen einrichten, etwa wenn sie einen Nachmittag lang im Home Office arbeiten.
- Anzeige von Ruflisten am iPhone: Mitarbeiter können am iPhone jederzeit ihre Ruflisten aus dem Büro einsehen - ideal, um schnell auf verpasste Anrufe zu reagieren.
- Wählen per Rückruf: Für schnelle Rückrufe ohne langes Suchen im Telefonbuch können iPhone-Anwender bequem aus den eingeblendeten Büro-Ruflisten heraus wählen.
- Voice-Mail-Integration: Mit dem STARFACE Client für iPhone lässt sich auch die in STARFACE integrierte Voice-Mail-Lösung am iPhone nutzen: Mitarbeiter bekommen angezeigt, wenn für sie im Büro eine Voice-Mail hinterlassen wird, und können diese direkt am Smartphone abhören.
- Intelligente Routing-Modelle: STARFACE kann so programmiert werden, dass alle am iPhone getätigten Telefonate über die Telefonanlage geleitet werden. Kunden und Partnern wird so stets die vertraute Rufnummer angezeigt. Zudem lassen sich die Mobilgebühren optimieren.

Künftig nur eine Rufnummer auf der Visitenkarte

Mit dieser breiten Funktionspalette liefert der STARFACE Client für iPhone auch ein tragfähiges Fundament für One-Number-Konzepte: "Das Zusammenspiel von STARFACE und iPhone macht es für unsere Kunden kinderleicht, unter einer einzigen Rufnummer erreichbar zu bleiben", verspricht Gerhard Wenderoth, Director Business Development. "Die Zeiten, als Außendienstmitarbeiter drei oder vier Telefonnummern auf ihrer Visitenkarte stehen hatten, sind mit uns endgültig vorbei."

Der STARFACE Client für das iPhone ist lauffähig auf allen Apple iPhones mit iPhone OS 3.0 oder 3.1. Die Beta-Version des Clients steht unter http://wiki.starface.de zum Download bereit.

Kontakt

STARFACE GmbH
Stephanienstr. 102
D-76133 Karlsruhe
Michal Vitkovsky
H zwo B GmbH
Florian Buzin
Geschäftsführung

Bilder

Social Media