CeBIT: LANCOM zeigt neue 300 Mbit/s WLAN Access Points

Neue WLAN-Plattform mit höchster Performance und Standard PoE
Bild 1: LANCOM L-321agn Wireless (PresseBox) (Aachen, ) Netzwerkspezialist LANCOM Systems präsentiert auf der CeBIT (Halle 13, C28) die neuen 300 Mbit/s-Access Points der L-320 Serie. Die zwei 802.11n Access Points LANCOM L-321agn Wireless und LANCOM L-322agn Wireless basieren auf einer komplett neuen Plattform und ergänzen das bestehende WLAN-Portfolio des Herstellers. Mit dem LANCOM L-322agn Wireless bietet LANCOM erstmals einen 2 x 802.11n Dual Radio Access Point. Alle Modelle können wegen des energiesparenden Designs über Standard PoE (IEEE 802.af) mit Strom versorgt werden.

Der mit einem Dual-Band-Funkmodul ausgerüstete LANCOM L-321agn Wireless funkt wahlweise im 2,4 oder 5 GHz-Band und verfügt über austauschbare externe Antennen. Die Netzwerk-Verbindung erfolgt über eine Gigabit Ethernet-Schnittstelle.

Der LANCOM L-322agn Wireless bietet zwei 802.11abgn Dual-Band Module und sendet über vier externe Antennen. Er kann parallel im 2,4 und 5 GHz-Band betrieben werden und eignet sich perfekt für die sanfte Migration gemischter WLAN-Umgebungen auf 802.11n. So funkt zum Beispiel das eine Modul bei voller Performance im 5 GHz-Band, während das zweite Modul abg-Clients im 2,4 GHz-Band bedient. Für die Netzwerk-Anbindung stehen zwei Ethernet-Schnittstellen zur Verfügung, davon eine Gigabit Ethernet-Schnittstelle.

Die Geräte zeichnen sich durch 100%ige Abwärtskompatibilität zu 802.11a/b/g-Clients aus. Sie erzielen Bruttodatenraten von bis zu 300 Mbit/s.

Wie alle LANCOM Access Points können die neuen Modelle wahlweise autonom oder über einen LANCOM WLAN Controller / Wireless Switch betrieben werden. Darüber hinaus sind die Geräte mit umfangreichen Sicherheits-Features ausgestattet, inklusive vollwertigem 802.11i mit WPA2 und AES-Verschlüsselung sowie 802.1x/EAP (WPA2 Enterprise) für Umgebungen mit erhöhtem Sicherheitsbedarf. Die Geräte unterstützen zur Netzwerkvirtualisierung Multi-SSID und VLAN. Zum Aufbau von WDS (Wireless Distribution Systemen) können die Access Points auch für Punkt-zu-Punkt-Strecken sowie im Client-Modus betrieben werden.

Der LANCOM L-321agn Wireless wird ab April 2010 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 399 Euro netto verfügbar sein. (474,81 Euro, brutto inkl. MwSt. in Deutschland). Das Dual-Radio-Modell LANCOM L-322agn wird
599 Euro (712,81 Euro, brutto inkl. MwSt. in Deutschland) kosten.

********************
Hinweis für Redakteure: Die Sprecher von LANCOM stehen gerne für individuelle Pressegespräche auf dem LANCOM Stand (Halle 13, C28) zur Verfügung. Termine können jederzeit mit den unten aufgeführten Pressekontakten vereinbart werden. Um Voranmeldung wird gebeten.
********************

Kontakt

LANCOM Systems GmbH
Adenauerstr. 20 B2
D-52146 Würselen
Silvia Mattei
AxiCom GmbH
Eckhart Traber
LANCOM Systems GmbH
Pressesprecher

Bilder

Social Media