BURY auf der CeBIT 2010 - musikalische Freisprecher und intelligente Wegweiser bereichern das Produktsortiment.

BURY CC 9060 Music (PresseBox) (Löhne, ) Auch in diesem Jahr wartet BURY zur CeBIT wieder mit einem breiten Spektrum neuer Produkte auf. Zu den Messe-Highlights zählen die intelligenten elektronischen Fahrtenbuchlösungen, mit denen BURY sein Anwendungs-Programm konsequent erweitert. Ferner gibt es Neuigkeiten im wachsenden Segment der bluetooth-fähigen Freisprecheinrichtungen. Hier präsentiert sich BURY als Trendsetter – insbesondere bei Nutzern von Apple iPhone und Co. Sie können dank BURY bald noch mehr Flexibilität beim Telefonieren und feinsten Musikgenuss im Auto genießen.

Steuern sparen beim Autofahren
Eine große Zahl von Autofahrern können durch das Führen eines Fahrtenbuches jährlich viele Hundert Euro Steuern sparen. Elektronische Fahrtenbücher sind heute die bequemste Lösung, um dieses Einsparpotenzial voll auszunutzen. Mit der TIME Familie stellt BURY nun gleich drei bedarfsorientierte elektronische Fahrtenbuchlösungen vor, die in jeder Hinsicht überzeugen – sogar den deutschen Fiskus!

CL 1010 Time. Das Kleine mit der großen Leistung.
Mit dem CL 1010 Time bringt BURY ein elektronisches Fahrtenbuch in Reinform auf den Markt. Und das zu einem erstaunlich günstigen Preis! Das kleine und dabei bemerkenswert leistungsstarke Gerät konzentriert sich bewusst auf die wesentlichen Funktionen. Dadurch ist es sehr leicht zu bedienen und lässt sich besonders unauffällig in jedes Fahrzeug integrieren.

CC 9060 Time. Das komfortable Multitalent mit Sprachsteuerung und Fahrtenbuch.
Mit seinem innovativen Bedienkonzept hat sich die CC 9060 Reihe schnell einen Namen gemacht. Variabel über Touchscreen oder Sprachsteuerung bedienbar, wurde das immense Leistungsspektrum dieser äußerst hochwertigen Bluetooth-Freisprecheinrichtung jetzt konsequent um eine der besten Fahrtenbuchlösungen am Markt ergänzt.

UNI CarTalk Time. Der Freisprech-Klassiker – jetzt auch mit integriertem Fahrtenbuch.
Die elegante Kombination aus Freisprecheinrichtung und cleverem Fahrtenbuch bietet perfekte Sprachqualität. Fahrgeräusche werden zuverlässig herausgefiltert und Gespräche werden in hoher Qualität über das fahrzeugeigene Soundsystem wiedergegeben. Fahrsicherheit und Komfort werden durch Radio-Stummschaltung und Gefahrenzonenwarner zusätzlich erhöht.

Die cleveren Fahrtenbuchlösungen haben eines gemeinsam: Sie zeichnen Routen europaweit zuverlässig auf und halten sie bis zu drei Monate lang auf dem Endgerät verfügbar. Lückenlos und auf den Meter genau. Vor Fahrtbeginn genügt ein Knopfdruck, um zwischen Privat-, Geschäfts- oder Arbeitsweg zu unterscheiden. Später macht die mitgelieferte Software das Auslesen, Auswerten und Vervollständigen der gespeicherten Daten zum Kinderspiel. Jede gefahrene Route wird am PC mit genauer Start- und Zieladresse angezeigt. Fehlende Daten wie Firmenname, Ansprechpartner oder der Fahrzweck können schnell und bequem ergänzt werden. „Unsere Fahrtenbuchsysteme sind außerdem netzwerkfähig und erlauben die Verwaltung mehrerer Fahrzeuge und Fahrer“, erläutert Geschäftsführer Henryk Bury. Mit diesen Eigenschaften sind CL 1010 Time, CC 9060 Time und UNI CarTalk Time sogar flottentauglich. Damit ergänzt BURY das im letzten Jahr vorgestellte Telematik-Segment, das sich wachsender Beliebtheit erfreut. Insbesondere bei Zielgruppen, die in Leistung und Preis eine attraktive Alternative zu den Telematikangeboten der Massenanbieter suchen.

Gute Unterhaltung – jetzt auch mit iPhone und Co.
1,4 Millionen Nutzer von Apple iPhones und iPods wird es besonders freuen: Ab sofort können sie nicht nur besonders komfortabel im Auto telefonieren, sondern auch in herausragender Qualität ihre gespeicherten Musikdateien über ihr Car-HiFi-System hören. Die neue Bluetooth Freisprecheinrichtung BURY CC 9060 MUSIC macht‘s möglich.

Die CeBIT-Neuheit schafft das, woran viele andere Freisprecheinrichtungen scheitern: Problemlos lässt sich die komfortable Freisprecheinrichtung via Kabel mit Apple Geräten wie iPhone oder iPod verbinden. Gespeicherte Musikdateien können über das Soundsystem im Fahrzeug wiedergegeben werden – und das in herausragender Qualität! Grund dafür ist die 4-Kanal Endstufe, die unabhängig von der Leistung des eingebauten Radios für beste Klangergebnisse sorgt. Zugleich können auch andere Funktionen des Apple Gerätes bequem über den hochsensiblen Touchscreen der Freisprecheinrichtung bedient werden. Angefangen bei der Suche nach Lieblingstiteln bis hin zu den Telefonie, die sogar wahlweise mit dem hochsensiblen Touchscreen oder der mehrfach ausgezeichneten DialogPlus Sprachsteuerung bedient werden können.

Das Beste: Wer über ein beliebiges A2DP-fähiges Handy verfügt, kann viele Vorzüge der
CC 9060 MUSIC sogar ohne Kabel genießen. „Wie immer beweisen wir damit die fast schon sprichwörtliche Kompatibiltät unserer Geräte mit allen aktuellen Handymodellen“, erläutert Dipl. Ing. Henryk Bury, Geschäftsführer und Produktentwickler der BURY GmbH & Co. KG.

Die große Freiheit für Verbraucher
Das Freisprech-Segment gehört traditionell zu den großen Domänen des ostwestfälischen Car-Electronic-Herstellers. Schon deshalb gibt es auch hier erwähnenswerte Neuheiten, mit denen BURY noch gezielter auf unterschiedliche Zielgruppen eingehen wird. Zum Beispiel die neue CC 9060 Smart. Das handliche Gerät wird mit kleinerem Display geliefert und reduziert die komfortablen Funktionen des CC 9060 auf das Wesentliche.
Oder die CC 9056. Als Nachfolgemodell der beliebten BURY CC 9055 bietet sie nun fast denselben Funktionsumfang wie das größere Schwestermodell CC 9060 und verzichtet lediglich auf die DialogPlus Sprachsteuerung. Auch der BURY Klassiker UNI CarTalk erfuhr eine Modellpflege – und wartet neben einiger technischer Verbesserungen mit kompatiblen Halterungen für mehr als 300 Handys auf.

Kontakt

BURY GmbH & Co. KG
Robert-Koch-Straße 1-7
D-32584 Löhne
Sebastian Meißler
Marketing
Presse/PR

Bilder

Social Media