Bauzentrum Poing: "Das Eigenheim im Neubau und Bestand"

(PresseBox) (München, ) Eine der wichtigsten Entscheidungen vor dem Erwerb einer Immobilie ist die, welche Energiequellen zu Heizwecken genutzt werden sollen und können. Aber auch der Wohlfühl-Charakter darf bei der Hausplanung nicht zu kurz kommen. Am Sonntag, 07.03.2010 geben Experten im Bauzentrum Poing kostenfrei Informationen zu technischen und planerischen Fragen. Veranstalter ist das Bauzentrum Poing in Kooperation mit dem Bundesverband Deutscher Fertigbau e. V. (BDF), Bad Honnef.

Von 11.00 bis 12.00 Uhr informiert Helmut Mager, Energieberater HWK, Putzbrunn, in seinem Vortrag "Stromversorgung der Zukunft rund ums Eigenheim" über aktuelle Trends zur eigenen Stromerzeugung für Wohngebäude. Der Experte erklärt dabei die unterschiedlichen Systeme wie Blockheizkraftwerk, Photovoltaikanlage, Biomasse, Windkraft und Geothermie. Dabei erläutert Helmut Mager, wie mit diesen Möglichkeiten Strom für den Haushalt erzeugt werden kann. Ein besonders wichtiger Aspekt ist dabei die Umweltfreundlichkeit dieser alternativen Stromerzeugung. Auf die Wirtschaftlichkeit der verschiedenen Systeme wird Helmut Mager ebenfalls eingehen. Der Energieberater steht in der Fragestunde von 12.00 bis 13.00 Uhr für konkrete und individuelle Fragen der Besucher zur Verfügung.

"Moderne Architektur mit Feng Shui!" lautet der Titel des Vortrages von Dipl.-Biologin Pamela Jentner, Baubiologin, Feng-Shui-Expertin, Geschäftsführerin OrangePep GmbH & Co.KG, Freising von 13.00 bis 14.00 Uhr. Feng Shui spielt in der Planung für moderne und gemütliche Wohlfühlhäuser eine wichtige Rolle. Pamela Jentner zeigt, wie aus der richtigen Kombination von modernster Bautechnik, aktuellem Design, den alten Weisheiten des Feng Shui und der Geobiologie ein kuscheliges, modernes Zuhause entsteht. Die innersten Bedürfnisse und Wünsche der Besucher stehen dabei im Vordergrund, damit sie sich wirklich gesund und geborgen fühlen. Denn ein gutes Raumklima und gemütliche Wohlfühl-Räume schaffen ein liebevolles Plätzchen für zukünftige Hausbesitzer. Beim Besuch des BAUFRITZ Hauses von 14.00 bis 15.00 Uhr können sich Besucher am konkreten Beispiel vom Wohnen der Zukunft überzeugen. In dem aus nachwachsenden Rohstoffen gebauten VOLL-WERTE-Haus atmen und spüren sie ein besonderes Frischluftklima. Pamela Jentner steht dabei für individuelle Fragen zur Verfügung.

Der letzte Vortrag des Sonntags beschäftigt sich von 15.00 bis 16.00 Uhr mit dem Thema "Heizen und Strom erzeugen - Das Blockheizkraftwerk im Eigenheim". Hartmut Will, Vorsitzender der DGS-Sektion München - Südbayern, Deutsche Gesellschaft für Sonnenergie e.V., München erläutert die Vorteile der Nutzung von erneuerbaren Energien zum Heizen. Solares Heizen, Wärmepumpe und Pelletsheizung sind zwar umweltverträgliche Alternativen. Trotzdem fehlte es bis jetzt an einem idealen Ersatz für Öl- und Gasheizungen. Das Blockheizkraft bietet nun mit neuen Entwicklungen gute Aussichten. Der Vortrag beschreibt die aktuelle Tendenz zu kleinen Geräten, die für die Bedarfsverhältnisse von Ein- und Zweifamilien-Häusern zugeschnitten sind. Der Fachmann erklärt, wie das Blockheizkraftwerk den Heizwärmebedarf eines Gebäudes abdeckt und zusätzlich Strom erzeugt, der gegen Einspeisevergütung dem öffentlichen Netz zugeführt wird. Diese Doppelfunktion der "Heizung, die Strom erzeugt" besitzt den Vorteil eines sehr hohen Wirkungsgrades bei günstigen Betriebskosten. Die Verwendung ist im Altbau wie im Neubau möglich. Der Vortrag schildert auch die wichtigsten Aspekte des praktischen Betriebs. In der Diskussionsstunde von 16.00 bis 17.00 Uhr wird der Experte auf individuelle Fragestellungen der Teilnehmer eingehen.

Über das Bauzentrum Poing der Messe München

Das Bauzentrum Poing der Messe München bietet eine Kombination aus Musterhausausstellung und regelmäßig stattfindenden Vortragsreihen. Jährlich nutzen rund 80.000 Besucher das Informationsangebot der von Eigenheim & Garten betriebenen Veranstaltung. Es ist mit 58 komplett eingerichteten Musterhäusern Bayerns größte und gleichzeitig auch Deutschlands meistbesuchte Eigenheimausstellung. Das Bauzentrum Poing hat sich mit innovativen Technologien, die im Eingangsgebäude, dem sogenannten Technologiepavillon, verwirklicht wurden, einen überregionalen Ruf als Zentrum für Veranstaltungen rund ums Bauen, Modernisieren und Wohnen geschaffen.

Mehr unter www.bauzentrum-poing.de

Kontakt

Messe München GmbH
Messegelände 1
D-81823 München
Dr. Jutta Seitz
Marketing und Kommunikation
Abteilungsleiterin Marketing und Kommunikation
Gisela Hoffmann
Messe München GmbH
Assistentin Marketing & Kommunikation
Social Media