Lüftungsintegralgerät mit Wärmepumpe kühlt jetzt auch

Allroundtalent kann noch mehr und präsentiert sich in neuem Design
Die neue LWZ 304 / 404 SOL: Auf den ersten Blick beeindruckt das neue Gerät mit dem veränderten, modernen Design. Es reiht sich unverkennbar in die aktuelle STIEBEL-ELTRON-Optik ein. Im Innern sorgen die zusätzliche Kühlfunktion und der vergrößerte Warmwasserspeicher für erhöhten Komfort (PresseBox) (Holzminden, ) Bewährtes besser machen - unter dieses Motto könnte man die Entwicklung des neuen Lüftungs-Integralgerätes LWZ 304/404 SOL von STIEBEL ELTRON stellen. Aufbauend auf dem bewährten und tausendfach eingesetzten Komplettsystem LWZ 303/403 SOL, beeindruckt das neue Gerät auf den ersten Blick mit dem veränderten, modernen Design. Es reiht sich unverkennbar in die aktuelle STIEBEL-ELTRON-Optik ein. Doch auch im Inneren unterscheidet sich das neue Produkt deutlich von seinem Vorgänger: So ist unter anderem eine zusätzliche Kühlfunktion integriert.

Mit den Funktionen zentrale Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung, Warmwasserbereitung und Bevorratung im integrierten Speicher sowie effiziente Heizung über die ebenfalls integrierte Wärmepumpe, war das erfolgreiche Komplettsystem ohnehin schon ein echtes Allroundtalent. Der reversierende Kältekreislauf ermöglicht nun zusätzlich das problemlose und effektive Kühlen. Mit dieser Kühlfunktion bietet das neue Gerät noch mehr Komfort. Wie auch an anderer Stelle: der Warmwasserspeicher wurde auf 235 Liter Inhalt vergrößert. Darüber hinaus konnte dank verbesserter Dämmung die Effizienz weiter erhöht werden, da Wärmeverluste auf ein Minimum reduziert werden. Natürlich ist auch hier die Einspeisung von Energiegewinnen aus der Solaranlage möglich.

Das stabile, schalloptimierte Gehäuse dokumentiert im Zusammenspiel mit der eleganten Alu-Blende, die die charakteristische Welle wie bei der Erdreich-Wärmepumpe WPF E aufweist , die hohe Wertigkeit und den Anspruch von STIEBEL ELTRON, nicht nur bei der Technik, sondern auch in Sachen Design und Verarbeitungsqualität Maßstäbe zu setzen. Nicht zuletzt ist die neue LWZ 304/404 SOL auch noch einfach zu installieren: Der neue Elektroanschluss ist deutlich übersichtlicher und montagefreundlicher gestaltet.

Kontakt

Stiebel Eltron GmbH & Co. KG
Dr.-Stiebel-Straße 33
D-37603 Holzminden
Henning Schulz
STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG

Bilder

Social Media