Micromata ermöglicht 2. Staffel des Tresenlesens in der Caricatura Bar

Die Micromata GmbH unterstützt auch in diesem Jahr wieder den Kulturstandort Kassel und sorgt für die Fortsetzung der erfolgreichen Lesereihe „Leuchtender Pfad“.
(PresseBox) (Kassel, ) Wer sich im letzten Jahr einen der begehrten Plätze für eine der drei Kneipenlesungen in der Caricatura Bar sichern konnte, kann sich nun über die Fortsetzung dieser beliebten Lesereihe freuen. Wer bisher keine Gelegenheit hatte, dabei zu sein, bekommt jetzt erneut die Chance dazu. Anknüpfend an die unvergesslichen Auftritte von Jan Off, Horst Tomayer und Wenzel Storch, stehen für dieses Frühjahr nicht weniger illustre Gäste auf dem Programm:

Am 4. März Thomas Kapielski. Der bildende Künstler aus Berlin ist Autor u. a. für die Zeit, die FAZ und die Frankfurter Rundschau und vielen auch als Musiker des Oberkreuzberger Nasenflötenorchesters bekannt. Seit langem schon versteht er es, sein Publikum mit unberechenbarer Komik in den Bann zu ziehen.

Am 8. April Heiko Werning. Das Mitglied der Berliner Brauseboys sagt über sich selbst, er sei Reptilienforscher aus Berufung, Froschbeschützer aus Notwendigkeit, Schriftsteller aus Gründen und Liedermacher aus Leidenschaft.

Am 6. Mai Sarah Schmidt. Der erste weibliche Gast der Lesereihe ist Gründungsmitglied der Berliner „Reformbühne Heim und Welt“ und Erfinderin des ebendort heimischen „Salon Pröppke“. Über viele Jahre einzige Frau auf den hauptstädtischen Lesebühnen, war sie u. a. auch als Drehbuchautorin fürs Fernsehen erfolgreich.

Beginn der Lesung ist jeweils um 20:00 Uhr. Veranstaltungsort ist die Caricatura Bar im Kulturbahnhof Kassel.

Die Micromata GmbH versteht ihr Engagement für diese Veranstaltungsreihe als Beitrag zum Erhalt und zur Förderung der kulturellen Vielfalt der Stadt Kassel und wünscht dem Publikum viel Spaß!

Kontakt

Micromata GmbH
Marie-Calm-Straße 1-5
D-34131 Kassel
Thomas Landgraf
IT
CEO
Nicolò Martin
nternehmenskommunikation
Marketingleiter

Bilder

Social Media