12. Vattenfall Lesetage - Ein Ort im Land der Ideen

Literaturfestival in Hamburg vom 15. bis 22. April
(PresseBox) (Berlin, ) Die Vattenfall Lesetage, das größte Literaturfestival Norddeutschlands, präsentieren in diesem Jahr zum zwölften Mal Literatur an ungewöhnlichen Orten in der ganzen Stadt. In 122 Veranstaltungen sind 180 Autoren, Moderatoren und Musiker in Hamburg zu Gast. Etwa die Hälfte der Lesungen richtet sich an Kinder und Jugendliche.

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit den Vattenfall Lesetagen seit nunmehr zwölf Jahren so viele Menschen unterschiedlichen Alters in der ganzen Stadt für Literatur begeistern können", sagte Dr. Rainer Schubach, Generalbevollmächtigter der Vattenfall Europe AG in Hamburg.

An 77 verschiedenen Veranstaltungsorten - von Blankenese bis Bergedorf, von Volksdorf bis Harburg - wird vorgelesen. Zu den für die Literatur neu entdeckten Orten gehören beispielsweise ein historischer Eiskeller in Altona sowieso das Umweltzentrum "Haus der Wilden Weiden" in Rahlstedt.

Auszeichnung "365 Orte im Land der Ideen"

Die Vattenfall Lesetage sind auch der Initiative "Land der Ideen" positiv aufgefallen. "Die außergewöhnlichen Vorleseorte der 'Vattenfall Lesetage' sowie das individuelle Engagement der Mitarbeiter bei der Begleitung der Veranstaltungen haben uns überzeugt", so Elke Kelzenberg von der Deutschen Bank in Hamburg. Sie überbrachte im Namen des Schirmherrn, Bundespräsident Horst Köhler, eine Ehrentafel.

Die feierliche Preisübergabe als einer von "365 Orten im Land der Ideen" findet im Rahmen der Eröffnungslesung am 15. April mit dem Trend- und Zukunftsforscher Matthias Horx in der Staats- und Universitätsbibliothek statt. "Dieser Preis ist nicht nur eine tolle Bestätigung für unser Engagement in Hamburg, sondern auch eine wertvolle Anerkennung für alle Mitarbeiter, die sich bei dieser Veranstaltung einbringen", so Schubach.

Prof. Dr. Karin von Welck, Senatorin für Kultur, Sport und Medien sagt: "Vattenfall schenkt uns nun zum zwölften Mal dieses Frühjahrsfestival der Literatur. Das Programm bietet wieder große Vielfalt und eine spannende Mischung: Ob Sachbuch, Krimi oder Kinderbuch - für jeden ist etwas dabei. Ich wünsche den Hamburgerinnen und Hamburgern viel Vergnügen und gute Unterhaltung bei den Vattenfall Lesetagen."

Jubiläum: Zehn Jahre Kinder- und Jugendprogramm

Das Kinder- und Jugendprogramm feiert sein 10jähriges Bestehen. Zum Jubiläum lesen beim "Haus der Geschichten" zehn Autorinnen und Autoren im Vattenfall Center ihre schönsten Kurzgeschichten vor. Insgesamt können die jungen Leser zwischen 65 Veranstaltungen und 43 Autoren wählen und in drei verschiedenen Workshops wieder selber mitmachen. Die Eröffnungsveranstaltung für Kinder gestaltet in diesem Jahr der Schriftsteller Bernhard Lassahn mit seinen Geschichten von Käpt'n Blaubär. Mehr als 800 Schülerinnen und Schüler werden dazu auf Kampnagel erwartet.

Sechs Themenreihen

In sechs Themenreihen (Abenteuerwelten, Deutsche Legenden, Krimi, Lebensentwürfe, Liebe, Tod und andere Merkwürdigkeiten sowie dem Kinder- und Jugendprogramm) ist das vielfältige Programm für 15.000 Besucher gegliedert. Vom Bestseller, wie Jo Nesbø ("Leopard"), über prominente Persönlichkeiten wie Armin Rohde ("Größenwahn und Lampenfieber. Die Wahrheit über Schauspieler") lesen ebenso Newcomer wie die Engländerin Nicola Keegan ("Schwimmen") aus ihren aktuellen Büchern. Zu den renommierten Autoren gehören ebenso der Träger des Deutschen Buchpreises von 2005 Arno Geiger, der Amerikaner Douglas Kennedy sowie die Kinderbuchautoren Markus Heitz ("Judassohn") oder Julia Boehme ("Conni und das tanzende Pony"). Die Abschlussveranstaltung findet auf Kampnagel mit dem französischen Star und Neo-Chansonnier Dominique A statt.

Neuerungen gibt es beim Kartenkauf: Die Eintrittskarten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet als Online-Druck oder telefonisch erhältlich. Restkarten sind gegebenenfalls an der Tages- oder Abendkasse zu bekommen.

Die Vattenfall Lesetage werden von 14 Partnern, insbesondere dem Buchhandel Heymann sowie den Medienpartnern, Hamburger Abendblatt und NDR90,3, unterstützt.

12. Vattenfall Lesetage, vom 15. bis 22. April

Eintritt: 2 Euro für Kinder, 5 bis 8 Euro für Erwachsene (Ausnahmen beachten)
Karten: www.vattenfall.de/lesetage oder unter 01801-638761 (3,9 Cent/Min aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, ggf. abweichende Preise aus den Mobilfunknetzen)

Kontakt

Vattenfall GmbH
Chausseestr. 23
D-10115 Berlin
Social Media